Serena Williams spricht über ihre Beziehung zu ihrer Schwester Venus



by   |  LESUNGEN 3020

Serena Williams spricht über ihre Beziehung zu ihrer Schwester Venus

Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin Serena Williams sprach mehrmals über ihre Beziehung zu ihren Schwestern und wie ihre drei Schwestern ihr geholfen haben, die Spielerin und die Frau zu werden, die sie ist. Williams war Gast in der Episode The Goat: Serena und Moderatorin Chanda Rubin las einen Auszug aus Williams' Autobiografie von 2009, in dem sie ihre Verbundenheit mit ihren Schwestern beschrieb.

"Yetunde war die Vergebung mit einem Herzen aus Gold, Isha war die Hausmeisterin, die sich um alle ihre Schwestern kümmerte. Lyndrea war die immer bereite Spielkameradin. Ich bin mir nicht sicher, wie andere Venus gesehen haben.

Aber für mich war sie wie ein wohlwollender Leibwächter", schrieb Williams. Sowohl Serena als auch Venus sind in den Vierzigern, aber sie arbeiten immer noch hart und drängen sich gegenseitig. Serena und Venus hatten schon immer eine starke Bindung und das wird wohl auch immer so bleiben.

„Venus und ich haben so hart gearbeitet. Bis heute arbeiten wir im Training Seite an Seite. Wir motivieren uns gegenseitig. Wie ich auf dem Platz sagte, jedes Mal, wenn sie ihr Match gewann, fühlte ich mich verpflichtet zu gewinnen – ich muss auch gewinnen.

Die Motivation, die sie mir gibt, ist unübertroffen", sagte Serena per Sportskeeda.

Ein ikonischer Trainer lobt die Williams-Schwestern

Rick Macci, der mehrere Nummer-1-Spieler der Welt trainierte, war einer der ersten Trainer von Serena und Venus.

"Ich war zuerst nicht beeindruckt. Aber als sie anfingen zu konkurrieren, war es brutal," sagte Macci während seines Interviews mit dem YouTube-Kanal Tweener Head. "Ich habe viel gesehen, ich habe noch nie zwei kleine Mädchen gesehen, die so hart rennen und fast umfallen, um einen Ball zu bekommen.

Schnell, stark, schnell. Und sie würden nach der Halsschlagader greifen." Macci bestand darauf, dass er wisse, dass die Williams-Schwestern "den Sport transzendieren" würden. "Ich wusste, dass sie den Sport transzendieren können.

Ich wusste einfach, was ich tun konnte und sah ihr Potenzial", sagte Macci. "Sie haben nicht nur jedes Kästchen angekreuzt, sondern noch ein paar mehr."