Serena Williams: Jede Spieler denkt darüber nach, sich nach 5 Jahren zurückzuziehen



by   |  LESUNGEN 2831

Serena Williams: Jede Spieler denkt darüber nach, sich nach 5 Jahren zurückzuziehen

Die frühere Nummer 1 der Welt, Serena Williams, verrät, dass sie glaubt, dass jede Spieler nach nur fünf Jahren auf der Tour an den Ruhestand denkt, weil die Tour so anspruchsvoll ist. Serena, die im September 41 Jahre alt wird, hat seit Wimbledon nicht mehr gespielt, aber sie ist nicht bereit, sich vom Tennis zurückzuziehen.

„Ich denke, jeder Tennisspielerin denkt darüber nach, in den Ruhestand zu gehen, sobald sie fünf Jahre alt ist, weil Tennis so intensiv ist, es sind buchstäblich 11 Monate im Jahr“, sagte Williams gegenüber Bloomberg.

„Aber ich weiß es nicht. Ich lebe für den Tag und sage den Leuten immer: ‚Ich plane nicht für morgen, nur im Geschäft. Und wenn es um Tennis geht, plane ich nur für heute."

Serena Williams plant ein Comeback

Serena Williams hat seit ihrem Sieg bei den Australian Open 2017 keinen Grand Slam mehr gewonnen.

Allerdings hat Williams die Idee, ihren 24. Grand-Slam-Titel zu gewinnen und Margaret Court auf der Grand-Slam-Rekordliste aller Zeiten zu erreichen, noch nicht aufgegeben. Monica Seles, eine ehemalige neunmalige Grand-Slam-Meisterin und Nummer 1 der Welt, feuert Williams an, um ein Comeback zu feiern und auf einen 24.

Grand Slam zu drängen. „Eigennützig hoffe ich wirklich, dass [Serena Williams] zurückkommt“, sagte Seles in einem Interview mit Richard Osborn in Indian Wells. „Ich denke, es wäre großartig zu sehen, wie sie diesen Rekord jagt, so wie wir es bei Rafael Nadal, Roger Federer und Novak Djokovic sehen.

Als ehemalige Spielerin ist das für mich einfach unglaublich. Ich würde denken, dass es nicht möglich ist. Und sie machen immer noch weiter. Ich denke, das ist auch ein Verdienst des Sports, um sicherzustellen, dass die Stars länger im Sport bleiben, diese ganze Langlebigkeits-Erholungsphase.

Und dann die jüngeren Spielerinnen, das ist so spannend. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie durchbrechen." Obwohl Serena Williams 40 Jahre alt ist und seit fast einem Jahr nicht mehr gespielt hat, glauben Tennis Experten und Analysten, dass die Amerikanerin immer noch einen Grand Slam gewinnen könnte.