Serena Williams verrät, warum Maria Sharapova jetzt ihre beste Freundin ist

Serena entschuldigte sich bei Wozniacki dafür, dass sie sie nicht als "beste Freundin" hatte.

by Ivan Ortiz
SHARE
Serena Williams verrät, warum Maria Sharapova jetzt ihre beste Freundin ist

In einem Interview für Good Morning America verriet Serena Williams, dass Maria Sharapova jetzt ihre beste Freundin ist, weil sie beide Mütter sind. "Sie ist jetzt meine beste Freundin. Tut mir leid, Caroline. Sie ist auch die erste Person, die ich anrufen kann, um mit ihr über meine alltäglichen Dinge zu sprechen.

Die Mutterschaft hat uns einander sehr nahe gebracht", sagte Serena Berichten zufolge bei Good Morning America.

Sharapova lobt Williams-Schwestern

Maria Sharapova lobte Serena und ihre Schwester Venus in einem Interview während der New Yorker Modewoche für ihren Kampf gegen das Lohngefälle.

"Ich habe es von der Seitenlinie aus gesehen, eine Frau in einem Sport zu sein, in dem es keine gleiche Bezahlung und keine Gleichberechtigung gab. Ich habe miterlebt, wie Venus Williams auf jeder ihrer Pressekonferenzen um das gleiche Preisgeld gekämpft hat, auf jeder einzelnen.

Wissen Sie, wie herausfordernd, aber auch mutig es ist, dass sie hier auftaucht und das tut?" Zum Rücktritt von Serena Williams sagte Sharapova: "Sie hat diesen Moment verdient. Zu sehen, wie sie glänzt und wie sie auftritt.

Ihr Match in Wimbledon zu sehen und früh zu verlieren, war meiner Meinung nach das beste Geschenk, denn sie wollte viel stärker sein, als sie in Wimbledon gespielt hat. Zu sehen, wie sie sich steigert und kämpft, wie sie es ihr ganzes Leben lang getan hat, mit diesem Kampfgeist und dieser Anmut, war spektakulär.

Maria Sharapova und Serena Williams sind heute zwei der berühmtesten Sportlerinnen der Welt. Der Economist hat eine Top-15-Rangliste veröffentlicht, die zeigt, wer die berühmtesten Sportlerinnen der Welt sind. In der Rangliste liegen Serena und Sharapova auf den ersten beiden Plätzen.

Serena Williams Maria Sharapova
SHARE