Serena macht ein Foto mit Lewis Hamilton beim F1 Grand Prix der USA



by   |  LESUNGEN 587

Serena macht ein Foto mit Lewis Hamilton beim F1 Grand Prix der USA

Als sie am vergangenen Wochenende beim F1-Grand-Prix der Vereinigten Staaten dabei war, nutzte Serena Williams die Gelegenheit, um ein Foto mit der Formel-1-Legende Lewis Hamilton zu machen. Auf dem Foto gesellte sich zu beiden Legenden der Fechter Miles Chamley-Watson, der auch das Bild auf Instagram gepostet hatte.

„So stolz auf meinen Bruder @lewishamilton. Du bist eine andere Rasse, bruv. Du bist fantastisch gefahren. Hatte die beste Zeit an diesem Wochenende. Austin ist eine fantastische Stadt, bis nächstes Jahr“, beschriftete Watson das Foto.

Lewis Hamilton beendete den Großen Preis der USA auf dem zweiten Platz, Verstappen war der Sieger.

Lewis Hamilton zollte Serena Williams eine rührende Hommage

Im September zollte Formel-1-Superstar Lewis Hamilton vor dem Großen Preis von Holland am Sonntag Serena Williams Tribut. Williams, eine 23-fache Grand-Slam-Siegerin, beschloss, ihre Karriere in diesem Jahr bei den US Open zu beenden.

Lewis Hamilton, weithin als einer der besten F1-Fahrer aller Zeiten angesehen, bezeichnete Serena Williams als eine der inspirierendsten Athletinnen der Sportgeschichte. „Ich nehme mir heute vor dem Rennen einen Moment Zeit, um dem Größten aller Zeiten, @serenawilliams, meine Wertschätzung und Dankbarkeit zu zeigen.

Wir werden nie wieder eine Serena sehen. Sie ist einzigartig. Sie kam durch wie eine Abrissbirne und war so spektakulär mit anzusehen. Sie hat so viel Wildheit, Kraft und Stärke in Körper und Geist. So mutig, schwarz, mutig und vor allem ein freundlicher und fürsorglicher Mensch zu sein, ist wunderschön“, schrieb Hamilton auf Instagram.

„Ich erinnere mich, dass ich sie und Venus bei ihren ersten Matches mit meinem Vater im Fernsehen gesehen habe“, fügte Hamilton hinzu. „Zu sehen, wie talentierte Frauen ein Feld dominieren, in dem niemand so aussah wie sie, gab mir Hoffnung.

Sie haben mich glauben gemacht, dass Superhelden real sind und dass sie mich und meine Familie sehen können. Ich hätte mir in einer Million Jahren nie träumen lassen, dass ich diese Heldinnen treffen und kommen würde, um sie meine Freundinnen zu nennen.

Ich wusste, dass ich wegen dir nicht alleine bin. Ich wusste, dass ich niemals aufgeben könnte, weil du es nicht getan hast. Ich kann euch beiden nicht genug danken. Noch heute erinnerst du mich daran, niemals aufzugeben, du erinnerst mich daran, wofür wir stehen, und ich möchte dir von ganzem Herzen danken.

Du bringst mich dazu, in jeder Hinsicht besser werden zu wollen. Ein besserer Konkurrent, ein besserer Bruder, ein besserer Freund und ein besserer Anführer. Du inspirierst mich jeden Tag und weißt einfach, dass du immer einen Bruder in mir hast.

Serena, ich wünsche dir alles Gute für das, was als nächstes für dich kommt. Du hast es wirklich verdient."