Swiatek ist die erste Spielerin seit Williams, der dieses Kunststück gelungen ist



by   |  LESUNGEN 933

Swiatek ist die erste Spielerin seit Williams, der dieses Kunststück gelungen ist

Die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, ist laut OptaAce die erste Spielerin seit Serena Williams und Agnieszka Radwanska, die 46 WTA-Matches in Folge in einer einzigen Saison gewonnen hat. Im Jahr 2013 holte Williams 66 WTA-Siege in Folge, während Radwanska 46 sammelte.

Am Dienstag besiegte Swiatek Daria Kasatkina in ihrem ersten Round-Robin-Match im WTA-Finals mit 6:2, 6:3. Für Swiatek war es 2022 ihr 46. WTA-Sieg in geraden Sätzen.

Swiatek hatte einen starken Start bei den WTA Finals

Swiatek erwischte einen starken Start in das Match, indem sie Kasatkinas Aufschlag zweimal brach, um den ersten Satz leicht zu gewinnen.

Nach dem Gewinn des ersten Satzes startete Swiatek mit einem frühen Break und einer 3:0-Führung in den zweiten Satz. Mit einem Satz und einem Break führte Swiatek den Rest des Matches an ihrem Aufschlag, um einen Zwei-Satz-Sieg zu vervollständigen.

Nach dem Match wurde Swiatek gefragt, was sie an ihrer Leistung am meisten gefreut habe. „Nun, auf jeden Fall der Anfang. Weil ich das Gefühl hatte, dass ich wirklich aggressiv spielen kann, aber andererseits muss man bei diesen Bällen hier wirklich aufpassen.

Also wollte ich es ausbalancieren, und ich denke, das ist mir am Anfang ziemlich gut gelungen. Und das gab mir Selbstvertrauen für den Rest des Spiels. Ich bin froh, dass wir uns ziemlich schnell an die Bedingungen gewöhnt haben", sagte Swiatek auf der WTA-Website.

Letztes Jahr war Iga Swiatek eine Top-10-Spielerin und nahm auch an den WTA Finals teil. In diesem Jahr ist sie die Nummer 1 und das neue Gesicht des Damentennis. „Letztes Jahr hatte ich das Gefühl, Probleme mit der Problemlösung zu haben.

In diesem Jahr habe ich das Gefühl, dass ich in manchmal schwierigen Momenten viel mehr Kontrolle über meine Emotionen habe. So ist es einfacher, logisch darüber nachzudenken, was Sie ändern möchten oder was die beste Option ist, um mehr Punkte zu gewinnen.

Tennistechnisch habe ich mehr Fähigkeiten und mehr Abwechslung, ich würde sagen, ich werde eine erwachsenere Spielerin auf dem Platz", erklärte Swiatek.