Serena Williams verrückte Liebe zu Mode und Tennis



by   |  LESUNGEN 708

Serena Williams verrückte Liebe zu Mode und Tennis

Am 3. September 2022 verabschiedete sich Serena Williams bei den US Open aus der Welt des Tennis. Die US-Tennislegende wurde in der dritten Runde des letzten Grand Slam des Jahres durch eine Niederlage in drei Sätzen gegen eine der besten Versionen von Ajla Tomljanovic gestoppt.

Das Publikum unterstützte Serena Williams konsequent, indem es die Tribünen des Arthur Ashe Stadiums in den drei Matches, die ihre Reise nach Flushing Meadows markierten, überfüllte. Gegen die Australierin verschwendete die 23-fache Grand-Slam-Siegerin eine 5:3-Führung und sah, wie ihre Gegnerin den Satz mit 5:7 beendete.

Sogar der zweite Satz schien die gleiche Geschichte wie der erste noch einmal erleben zu können, aber Williams war gut darin, die Punktzahlen im Tiebreak neu zu starten. Im entscheidenden Satz brach die Nordamerikanerin jedoch zusammen und sammelte nur ein Spiel.

Serena Williams verrückte Liebe zu Mode und Tennis

Während ihrer gesamten Karriere war Serena der unbestrittene Star der WTA Tour, aber auch die Königin der Investitionen, der Mode und des Stils. Williams ist sehr aktiv in der Mode.

Der ehemalige US-Star tnnis, den sie hat, hat jetzt ihre eigene Modelinie und Kleider von ihr. Außerdem sprach sie selbst früher in einem Interview über ihre Liebe zur Mode. In einem Interview mit Vogue, während sie mit Olympia schwanger war, sagte sie: "Meine Füße sind wirklich dabei.

Für mich gab es nur eine Sache, die ich mit der Art und Weise verbunden habe, wie ich mich mit Tennis verbunden habe, und das war Mode, die mir ein Kleidungsstück gibt. Ich kann Ihnen sagen, was der Stoff ist, wie es hergestellt wird, warum etwas wegen der Drapierung gemacht werden kann oder nicht, und so weiter.

Wer weiß? Vielleicht hätte ich mehr Grand Slams gewonnen, wenn ich zu 100 Prozent Tennis gewesen wäre. Hier verfällt sie kurz in ein Flüstern: Ich sollte schon 30 (Slams) haben!" In diesem Jahr können wir einige erstaunliche Outfits von Serena bewundern, und zwar nicht nur auf den Plätzen, sondern vor allem während der Events, an denen sie teilnahm.