Serena und Venus Williams bekommen Gemälde von ihnen in der National Portrait Gallery



by   |  LESUNGEN 703

Serena und Venus Williams bekommen Gemälde von ihnen in der National Portrait Gallery

Serena und Venus Williams hatten die Ehre, ihre eigenen Porträts in der Smithsonian National Portrait Gallery zu bekommen. „Ein Bild in der National Portrait Gallery neben so vielen historischen Ikonen zu haben? Ich bin offiziell umgehauen.

Aber mit deiner Schwester erkannt zu werden? Das beste Gefühl überhaupt. Danke Toyin Ojih Odutola für deine Vision, ein Schatzlächeln zu haben. Davon müssen wir mehr sehen. Und Robert Pruitt, was für eine sensationelle Vision du von Venus Williams hattest“, schrieb Serena Williams auf Instagram.

„Ich kenne buchstäblich nur einen Weg, eine Trophäe zu halten … OBEN!

Hier, um im @smithsoniannpg zu sein“, schrieb Serena ebenfalls auf Instagram.

Reilly Opelka, ein Profi-Tennisspieler, der mit den legendären Schwestern gut befreundet ist, reagierte auf einen der neuesten Posts von Serena Williams.

„Wenn es jemanden gibt, der weiß, wie man einen Pokal hält, dann bist du es, glaube ich“, schrieb Reilly Opelka.

Serena betritt die Kunstwelt

Neben der Aufnahme in die National Portrait Gallery und der Enthüllung, dass sich ihre Malerei auf ihr „Schatzlächeln“ konzentriert, hat Serena kürzlich auch ein Stück kinematografischer Kunst rezensiert.

Serena Williams übernahm am Dienstag die Rolle einer Filmkritikerin, als sie eine Rezension zum neuen Black-Panther-Film schrieb: Der Film „Wakanda Forever“ soll am 11. November 2022 in den Kinos erscheinen.

„Ich bin ein @marvel FANATIC. Zurück, angefangen bei den Comics. Black Panther @blackpanther war und ist zweifellos der beste Marvel-Film, den ich je gesehen habe. Ich heulte. Ich jubelte. Ich lachte. Und ich weinte. Es verdient und sollte Oscars Song von @im.angelabassett @badgalriri gewinnen – verbindet alles miteinander.

Danke, Black-Panther-Cast“, schrieb Serena auf Instagram. Laut IMDB liest sich die Handlung von Black Panther: Wakanda Forever wie folgt: "Königin Ramonda, Shuri, M'Baku, Okoye und die Dora Milaje kämpfen nach dem Tod von König T'Challa darum, das Königreich Wakanda vor eingreifenden Weltmächten zu schützen.

Während die Wakandaner danach streben, ihr nächstes Kapitel anzugehen, müssen sich die Helden mit der Hilfe von War Dog Nakia und Everett Ross zusammenschließen und einen neuen Weg für ihre Nation beschreiten."