Linda Noskova zum Bild mit Serena Williams: Das wird für immer mein Hintergrundbild

Noskova und Lucie Hradecka spielten bei den US Open gegen die Williams-Schwestern.

by Faruk Imamovic
SHARE
Linda Noskova zum Bild mit Serena Williams: Das wird für immer mein Hintergrundbild

Die aufstrebende tschechische Tennisspielerin Linda Noskova hat enthüllt, dass ihr Hintergrundbild auf dem Computer ein Foto von ihr ist, auf dem sie gemeinsam mit Serena und Venus Williams auf dem Court steht. Noskova, die im November 18 Jahre alt geworden ist, war Teil der Tennishistorie, als sie Serena in deren letztem Doppelmatch spielte.

In der ersten Runde der US Open traten Noskova und ihre tschechische Landsfrau Lucie Hradecka gegen die Williams-Schwestern an und holten sich ein 7-6 (5) 6-4. „Ja, ich habe mein Wallpaper. Es wird für immer dort bleiben", sagte Noskova der WTA Tour-Website.

Noskova, die im August einen Karriere-Bestplatz von Platz 87 erreichte, ist eine der vielversprechendsten und talentiertesten Spielerinnen der Welt. Die Tschechische Republik hat eine reiche Tennisgeschichte, da sie viele Grand-Slam-Champions und Nummer 1 der Welt hervorgebracht hat.

„Ich würde sagen, dass Tennis in unserem Land dank ihnen sehr beliebt ist. Es gibt viele Tennisclubs, viele Trainer, viele Tennisspieler, die schon in jungen Jahren mit dem Tennisspielen beginnen", erklärte Noskova.

Noskova mag die French Open

Im Jahr 2021 gewann Noskova den Einzeltitel der French Open-Mädchen. In diesem Jahr gewann Noskova drei Qualifikationsspiele, um ihr Grand-Slam-Debüt bei den French Open zu geben. Nachdem Noskova drei Qualifikationsspiele gewonnen hatte, ließ sie die US Open-Siegerin von 2021, Emma Raducanu, in ihrem Erstrundenspiel extrem hart arbeiten.

Am Ende blieb Noskova in drei Sätzen hinter Raducanu zurück, als sich die Britin von einem Satzrückstand erholte und mit 6: 7 (4), 7: 5, 6: 1 gewann. „Die French Open haben mir schon immer gefallen. Dieses Jahr war es einfach eine unglaubliche Erfahrung für mich.

Und ich war einfach sehr, sehr froh, dass ich einen Blick darauf werfen kann, was wirklich bei diesen Grand Slams passiert. Ich hatte einfach großes Glück, ins Hauptfeld zu kommen und gegen Emma Raducanu zu spielen, was auch wirklich großartig war", sagte Noskova.

Linda Noskova Serena Williams Lucie Hradecka
SHARE