Die Kostüme von Serena bei RG wurden 2018 in die Liste der Top5 aufgenommen


by   |  LESUNGEN 71
Die Kostüme von Serena bei RG wurden 2018 in die Liste der Top5 aufgenommen

Die Nominierungen für die fünf besten WTA-Outfits des Jahres, die von Spielern getragen wurden, wurden veröffentlicht. Das Catwoman-Outfit von Serena Williams bei den French Open, das viele Meinungen, darunter auch Kritik, zog, war enthalten.

Die Organisatoren der French Open gaben an, dass sie dem 23-fachen Grand Slam-Gewinner möglicherweise nicht erlauben würden, ein solches Outfit zu tragen, doch Serena erklärte, dies sei aus gesundheitlichen Gründen.

Sie hat gerade vor 15 Monaten eine Tochter namens Alexis Olympia zur Welt gebracht.

Bei den Australian Open 2018 gewann Caroline Wozniacki ihren ersten Grand-Slam-Titel, als sie Simona Halep in einem Dreisatz-Finale schlug.

Wozniacki trug in Melbourne ein blau-gelbes Trikot. Bei den von Adidas produzierten French Open wählte Andrea Petkovic ein brillantes Outfit, während Karolina Pliskova beim Porsche-Grand-Prix-Tennis in Stuttgart ein blau-weißes Outfit trug, bei dem sie den Titel gegen Coco Vandeweghe gewann.

Simona Haleps French Open Nike-Outfit 2018 - der zweite Kalendermajor des Jahres war der erste Triumph des Rumänen auf diesem Turnierniveau - wurde ebenfalls ausgewählt. Der Veranstalter der St.

Petersburger Open, Vladimir Kamelzon, kommentierte die jüngsten Vorstellungen von Maria Sharapova und die Chancen, den Russen wieder an die Spitze zu bringen.

"Sharapova ist ein Weltstar für Tennis, sie hat während all ihren Spielen ein volles Publikum.

Die Definition eines Spielers auf Tour wird durch die Anzahl der Fans in ihren Spielen angegeben. Hier kann man einen Vergleich mit einem Theater machen: Die Leute gehen immer zum besten Schauspieler.

Ich denke sie ist immer noch da.

Bei den US Open hat sie ein gutes Ergebnis erzielt. Ja, (Carla) Suarez Navarro hat sie besiegt, aber der Spanier ist für Maria ein unbequemer Rivale. Sie setzte Maria oft zur Verteidigung ein und bewegte sie. Das war ein Verlust, aber ich denke, dass der Russe auf höchstem Niveau spielen kann und sich auf die Australian Open 2019 vorbereiten wird.

'