Cori Gauff über Kontakt zu Serena Williams: Nur bei persönlichen Treffen

Gauff hat Williams seit den US Open 2022 nicht mehr gesehen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Cori Gauff über Kontakt zu Serena Williams: Nur bei persönlichen Treffen

Cori Gauff enthüllt, dass sie seit dem US Open, als die amerikanische Tennisspielerin ihre Profikarriere beendete, weder Serena Williams gesehen noch mit ihr gesprochen hat. Während ihrer Vor-Turnier-Pressekonferenz in Indian Wells wurde Gauff gefragt, ob sie jüngst Rat von Williams erhalten hat.

"Ich spreche nicht wirklich viel mit Serena, es sei denn, ich sehe sie persönlich. Wir sind nicht wirklich im Kontakt per Nachrichten oder Anrufe oder so etwas. Ich habe sie seit dem US Open nicht mehr gesehen, also nein, ich habe nichts [Rat] von ihr bekommen", sagte Gauff laut Sportskeeda.

Gauff, die am Montag 19 Jahre alt wird, wuchs auf und verfolgte und verehrte Serena und Venus Williams. Die Williams-Schwestern ließen Gauff glauben, dass sie eines Tages ein Tennisstar werden könnte. "Ich denke, dass mich die Williams-Schwestern auf jeden Fall inspiriert haben, Tennis zu spielen, weil ich jemanden wie mich in einer Sportart gesehen habe, in der nicht viele Leute so aussehen.

Ich hoffe, dass ich das für andere Kinder sein kann. Ja, das ist alles, was ich wirklich sagen kann. Einfach weiter unsere authentischen Selbst sein. Versucht nicht, in irgendwelche Stereotypen zu passen, seid einfach ihr selbst." Gauff sagte beim US Open.

Gauff: Serena und Venus' Erfolg ist auf einem anderen Level Gauff wird oft als zukünftiger Grand-Slam-Champion und Weltranglistenerster gehandelt. Bei den Australian Open machte Gauff deutlich, dass es zu viel verlangen wäre, von sich zu erwarten, 23 Grand Slams wie Serena zu gewinnen.

"Ich denke nicht wirklich. Ich denke, dass das, was Serena Williams und Venus erreicht haben, immer noch auf einem anderen Level ist. Ich denke, es ist sehr schwer, sich auf diesem Niveau zu fühlen oder das zu übernehmen, was sie getan haben.

Es ist sehr schwer, sich in dieser Position des Drucks zu versetzen. Sagen wir, Serena hat nur zwei Slams gewonnen, dann würde ich es vielleicht ein bisschen mehr spüren, aber ich denke 20-etwas", sagte Gauff im Januar.

Als Gauff im Jahr 2019 bei Wimbledon gerade 15 Jahre alt war, gelang es ihr, ihre Verehrung Venus zu besiegen. Leider hatte Gauff nie die Chance, gegen Serena zu spielen.

Cori Gauff Serena Williams Us Open
SHARE