"Ich habe außerhalb der Saison trainiert,um für Federer gerüstet zu sein"


by   |  LESUNGEN 176
"Ich habe außerhalb der Saison trainiert,um für Federer gerüstet zu sein"

Serena Williams freut sich auf Roger Federer beim Hopman Cup am 1. Januar 2019 in Perth. Neben Frances Tiafoe tritt Serena in einem gemischten Duell gegen Federer und Belinda Bencic an. "Ich möchte wirklich nach Perth reisen, es ist schon eine Weile her, seit ich dort war", sagte Serena nach ihrer Niederlage gegen ihre Schwester Venus bei den Mubadala World Tennis Championships in Abu Dhabi.

"Ich freue mich darauf, zurück zu kommen, weißt du, ich habe außerhalb der Saison trainiert, um mich auf Roger vorzubereiten. Ich weiß nicht, wie ich gehen werde, aber wir werden sehen." Federer ist bereits in Perth und kommentiert das nächste Spiel.

gegen Serena: "Wir werden es wahrscheinlich ein bisschen minimieren und sagen, dass es für uns nicht so wichtig ist, aber es wird wahrscheinlich einmal und nie wieder vorkommen."

Deswegen hoffe ich, dass wir beide verletzungsfrei sein werden, wenn der Tag kommt.

" Inzwischen hat Serenas Trainer Patrick Mouratoglou seine Aufregung für die Saison 2019 über seine offizielle Facebook-Seite geteilt.

"Wir haben alle Emotionen im Jahr 2018 durchgemacht. Wie jedes Jahr war es eine Ehre zu trainieren, und wie die Fotos zeigen, ist es auch sehr lustig.

Ich freue mich auf 2019. Wir haben viele neue Herausforderungen zu meistern und Historieseiten für Serena zu schreiben. ! ', Schloss Mouratoglou.