Williams,Wozniacki spenden Gegenstände,um Spenden für die Waldbrände-Krise zu sammeln


by   |  LESUNGEN 251
Williams,Wozniacki spenden Gegenstände,um Spenden für die Waldbrände-Krise zu sammeln

Serena Williams und Caroline Wozniacki sowie Patrick Mouratoglou, die frühere Nummer 1 der Welt, tragen laut NZ Herald dazu bei, Spenden zur Bekämpfung von Waldbränden zu sammeln. Ein kastanienbraunes Nike-Kleid, das Serena während ihres Spiels gegen die Amerikanerin Christina McHale am Donnerstag beim ASB Classic in Auckland trug und das die Amerikanerin signiert hat, einen riesigen 25-cm-Tennisball, der von Williams und seinem guten Freundin Wozniacki signiert wurde, und eine Stunde Das Training für bis zu vier Personen mit Patrick Mouratoglou, dem Trainer von Williams, ist Teil der Gegenstände, die vom ASB Classic versteigert werden, um Spenden für die australische Buschfeuerkrise zu sammeln.

Ein Fan, der sich erkundigte, ob das Kleid, das Serena trug, im Post-Match-Zustand war, war enttäuscht, als er erfuhr, dass es nach ihrem Match gewaschen worden war, aber Turnierdirektor Karl Budge sagte, es komme mit einem von ihm unterzeichneten Echtheitszertifikat.

Neben diesen Dingen hat das Turnier auch eine Auktion für die "besten Plätze im Haus" veranstaltet, bei der für dieses Wochenende und das Männerturnier nächste Woche vier Plätze auf dem Platz für Fans geschaffen wurden.

Budge kommentierte: "Es ist herzzerreißend zu sehen, welche Verwüstungen die Buschfeuer unseren Freunden in Australien zufügen. Wir wollten der Tennisgemeinschaft die Möglichkeit geben, unseren Beitrag zu leisten.

Jeder war einfach unglaublich. Es ist schön zu sehen, was die Menschheit in Zeiten der Not für uns alle tun kann. " Der Erlös kommt dem australischen Roten Kreuz zugunsten der australischen Bushfire Relief zugute.

Budge hat angekündigt, dass sie weiterhin Gegenstände zur Auktion anbieten werden, sobald diese von den Spielern angeboten werden.