Serena Williams könnte die US Open überspringen!



by   |  LESUNGEN 1856

Serena Williams könnte die US Open überspringen!

Nach den Aussagen von Novak Djokovic und Rafael Nadal, die kürzlich klargestellt haben, dass sie daran denken, die US Open 2020 nicht zu spielen, kommt eine weitere schlechte Nachricht für die Organisatoren des Americaner Slam: Serena Williams könnte auch die lang erwartete Veranstaltung überspringen.

Es ist noch nicht sicher, ob der New York Slam in diesem Jahr gespielt wird, aber einige der wichtigsten Tennisspieler der beiden Touren haben viele Zweifel. Dies ist auch der Fall bei der amerikanischen Meisterin Serena Williams, die daran denken würde, nicht bei Flushing Meadows zu spielen: Dies alles hängt eng mit den strengen Beschränkungen zusammen, die von den Turnierorganisatoren formuliert wurden und die die Teilnahme von Tennisspielern mit nur einer Person neben ihnen vorgeschlagen hätten.

Diese Entscheidung würde bedeuten, dass Serena Williams etwa 20 Tage von ihrer Tochter Olympia entfernt ist und dies scheint eine absolut nicht vorschlagbare Lösung für sie zu sein, obwohl sie eine der am meisten erwarteten Spielerinnen des Turniers ist, die immer noch auf der Suche nach den 24 Slam-Rekorden von Margaret Court ist.

Nach Roger Federer konnte Serena Williams auch New York überspringen

Um die Gedanken die Tennisspielerin zu klären, sprach sein Trainer, der Franzose Patrick Mouratoglou, über die Situation. Hier sind seine Worte: "Ich denke, Serena möchte bei den US Open spielen, aber ich kann zu 100% sagen, dass sie nicht weiß, wie man mit nur einer Person an ihrer Seite spielt."

Neben der Frage ihrer Teammitglieder denkt sie an ihre Tochter und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sie so lange von ihr weg war. Und überhaupt, sie konnte nicht einfach ihre Tochter mitbringen, wenn sie spielt, glaube ich nicht, dass sie sie trainieren kann (Der Hinweis bezieht sich auf ihre 3-jährige Tochter Olympia - Hrsg.).

Wir haben auf die Gedanken der Organisatoren der US Open gewartet, um uns zu entlarven, aber es scheint, dass sie sehr klare Ideen haben und wir auch, und folglich wird es in den kommenden Tagen viele Diskussionen geben. " Nach Roger Federer (der sich am rechten Knie einer Operation unterziehen wird), Novak Djokovic, Rafael Nadal und Nick Kyrgios riskiert eine weitere berühmte Person in der Tenniswelt, die US Open 2020 nicht zu spielen.

Auf diese Weise würde Serena Williams auch eine wichtige Chance verlieren, da es in dieser letzten Phase ihrer Karriere nun zu ihrem Hauptziel erklärt wird, den 24-Slam-Rekord von Margaret Court zu erreichen.