Serena Williams installiert die gleiche Oberfläche der US Open in ihrem Haus



by   |  LESUNGEN 478

Serena Williams installiert die gleiche Oberfläche der US Open in ihrem Haus

Die 23-fache Grand-Slam-Meisterin Serena Williams, die ihren 24. Grand-Slam-Titel gewinnen will, begann ihre Vorbereitungen für die US Open mit der Installation der neuen Oberfläche in ihrem Haus, in dem die diesjährigen US Open stattfinden werden.

Serena Williams wird bereit sein, die US Open zu spielen

Vor einigen Tagen hatte die USTA angekündigt, dass die US Open vom 31. August bis 13. September planmäßig mit einigen Einschränkungen und ohne Fans stattfinden würden.

Während einige Spieler, die derzeit in Europa sind, sagten, sie seien sich nicht sicher, ob sie in die USA reisen wollen, hatte Serena bestätigt, dass sie beim Turnier dabei sein wird. In einem von der USTA geposteten Video kommentierte Serena: "Ich kann es kaum erwarten, nach New York zurückzukehren und die US Open 2020 zu spielen.

Ich habe das Gefühl, dass die USTA wirklich gute Arbeit leisten wird, um sicherzustellen, dass alles erstaunlich ist und jeder in Sicherheit ist. In diesem Jahr wechseln die US Open zum ersten Mal seit 1978 die Spielfeldhersteller - von DecoTurf zu Laykold - und die US Open-Turnierdirektorin Stacey Allaster bestätigte, dass dieselbe Oberfläche zu Serenas Haus geliefert wurde.

"Ich kann bestätigen, dass die von Laykold für die US Open 2020 bereitgestellte Oberfläche und die Western & Southern Open zu Serenas Haus geliefert wurden. Sie hat einen neuen Tennisplatz in ihrem Hinterhof.

Also hat sie trainiert. " Serena Williams war in den letzten zwei Jahren Finalistin bei den US Open - 2019 bei Bianca Andreescu und 2018 bei Naomi Osaka. Serena Williams hat 23 Grand Slam-Einzeltitel gewonnen, die meisten von allen Spielern in der Open Era.

Sie wurde bei acht verschiedenen Gelegenheiten als Nummer 1 im Einzel eingestuft - sie war 319 Wochen lang die Nummer 1, was in der Open Era unter den Spielerinnen hinter Steffi Graf und Martina Navratilova den dritten Platz belegt.

Serena Williams hält die meisten Grand-Slam-Titel im Einzel, Doppel und gemischten Doppel unter aktiven Spielern. Mit ihren 39 Grand Slam-Titeln belegte sie den dritten Platz auf der Liste aller Zeiten und den zweiten Platz in der Open Era: 23 im Einzel, 14 im Damen-Doppel und zwei im gemischten Doppel.

Williams hat einen Rekord von 13 Grand Slam-Einzeltiteln auf Hartplatz gewonnen. Serena hält den Open Era-Rekord für die meisten bei den Australian Open gewonnenen Titel (7) und teilt den Open Era-Rekord für die meisten bei den US Open gewonnenen Titel mit Chris Evert (6).