Simona Haleps Geheimwaffe gegen Serena Williams in Wimbledon: ihr Freund



by   |  LESUNGEN 991

Simona Haleps Geheimwaffe gegen Serena Williams in Wimbledon: ihr Freund

Letztes Jahr gewann Simona Halep ihren ersten Wimbledon ihrer Karriere, eine seltene Leistung im Arsenal aller Spieler, aber laut ihrem ehemaligen Trainer Daniel Dobre benutzte sie eine Geheimwaffe, die ihr half, die Venus Rosewater Dish über ihren Kopf zu heben, die denkwürdige.

6:2, 6:2 Sieg gegen Serena Williams, die ihren 24. Grand Slam nicht erreichte. Dieser versteckte Vorteil war nichts anderes als ihr Freund Toni Iuruc, der sie zum ersten Mal von den Tribünen eines offiziellen Turniers angefeuert hatte.

Daniel Dobre, der Trainer, der Simona half, ihren zweiten Grand Slam in ihren Trophäenbehälter aufzunehmen, enthüllte, wie Toni die Leistung des rumänischen ersten Schlägers im All England Club steigerte.

„Simona hatte eine sehr gute Atmosphäre im Wimbledon-Team. Sie wurde mit Toni wiedervereinigt, die sie zum ersten Mal während eines Turniers begleitete, so dass sie eine sehr gute emotionale Stimmung hatte. Sie gab alles, wie sie es normalerweise tut, aber entspannter.

Die Auslosung war schwierig, aber am Ende war es ein unglaubliches Turnier “, sagte Daniel Dobre über ein Tennis mit einer Accent-Podcast-Episode.

Simona Halep hat eine sehr starke Persönlichkeit

Neben dem psychologischen Vorteil von Simona Halep, der auf die Anwesenheit ihrer Geliebten zurückzuführen war.

Daniel Dobre, der entlassen wurde, nachdem Darren Cahill Anfang 2020 zum Team Halep zurückgekehrt war, erklärte, wie Simonas starker Geist sie zu einer sehr unabhängigen und direkten Person macht. „Sie hat eine sehr starke Persönlichkeit.

Jede Entscheidung in Bezug auf Trainer und ihre Karriere traf sie selbst. Es ist komisch, weil in Rumänien die Eltern alles entscheiden. Als sie 14-15 Jahre alt war, sagte Simona, sie wolle nach Bukarest fahren, um dort zu trainieren, und dann wollte sie diesen Trainer nicht mehr, sondern den anderen “, sagte Dobre.

"Sie sagte:" Mein Rücken tut weh, ich werde mich einer Brustverkleinerung unterziehen. Sie ist eine sehr inspirierte Person, wenn es darum geht, solche Entscheidungen zu treffen. In den 12 Jahren, in denen ich sie gekannt habe, war sie nie zu spät und vergisst nicht, was Sie mit ihr gesprochen haben, auch wenn es Monate oder Jahre waren. "