Ohanian: Es ist demütig zu sehen, welche Auswirkungen Serena und Venus Williams haben



by   |  LESUNGEN 8009

Ohanian: Es ist demütig zu sehen, welche Auswirkungen Serena und Venus Williams haben

Alexis Ohanian, der Ehemann der Tennis-Meisterin Serena Williams, sagt, er sei demütig darüber, welche Auswirkungen seine Frau Serena und ihre Schwester Venus auf die Welt hatten.

Alexis Ohanian über die Auswirkungen, die Serena Williams und Venus Williams auf die Welt gemacht haben

Der 37-jährige Ohanian, Mitbegründer der Website Reddit und kürzlich aus dem Vorstand des Unternehmens ausgeschieden, sagte CNN in einem Interview: "Ich sehe die Auswirkungen, die Serena und [ihre Schwester] Venus auf so viele Menschen auf der ganzen Welt haben, und es ist demütig.

Ich hatte einen Sitz in der ersten Reihe, um genau zu sehen, wie unterschiedlich es ist und wie sehr sie nicht nur als Frau, sondern auch als schwarze Frau gearbeitet hat. Olympia wird nicht alles in Frage stellen, was Serena getan hat, um diese Welt für Olympia besser zu machen.

Ich möchte an diesem Esstisch sitzen, wenn Olympia etwas älter ist, und das Gefühl haben, dass ich auch meinen Teil dazu beigetragen habe. Ich habe 16 Jahre Zeit, um genug Einfluss zu haben. Vor zehn Jahren wurde ich gestoppt, weil ich der Reddit-Typ war, und das gab mir ein gutes Gefühl.

Und dann, ein paar Jahre später, stellten mir die Leute ihre Startups vor, weil sie wussten, dass ich investiere, und das fühlte sich auch gut an. Aber dann, vor ein paar Jahren, haben die Leute angefangen, mich anzuschreien: "Alexis, ich liebe deine Frau!" Und das ist natürlich auch ein tolles Gefühl.

" Ohanian sagt, dass er sich freuen würde, wenn ihre Tochter Olympia in seine Fußstapfen oder in Serenas Fußstapfen treten oder auch eine andere Karriere wählen wollte. "Ich würde es lieben, wenn meine Tochter CEO und Gründerin eines Startups wäre.

Ich würde es lieben, wenn sie eine Profisportlerin wäre. Serena gibt zu, dass sie ein wenig eifersüchtig wird, wenn sie sieht, wie Olympia mit einem Fußball herumläuft und eine tolle Zeit mit mir spielt.

Aber keine Sorge, Olympia ist auch mit einem Schläger wirklich großartig. " Serena Williams wird von vielen als eine der größten Spielerinnen aller Zeiten angesehen, nachdem sie in ihrer Karriere 23 Grand Slam-Einzeltitel gewonnen hat.

Sie versucht, den Rekord von Margaret Court zu erreichen, die 24 Grand Slam-Einzeltitel gewonnen hat und dies bei den US Open später in diesem Monat erreichen könnte.