Ernährung und Tennis - Einblicke von Dr. Luca Giorleo



by   |  LESUNGEN 725

Ernährung und Tennis - Einblicke von Dr. Luca Giorleo

Die Ernährung im Tennis und in der Regel im Sport wird immer wichtiger. Um einige Ideen, die viele von uns zweifellos in den Nachrichten oder im Internet gehört haben, zu klären, sprachen wir mit Dr. Luca Giorleo, Ernährungsberater, Biologe und Lebensmittelpädagoge. Wir haben verschiedene Themen besprochen, von der richtigen Ernährung bis zur Beziehung zwischen Ernährung und Sport.

Diese 4 Fragen hatten wir beim Arzt Giorleo

1. Die Anzahl der Diäten und Ernährungsphilosophien, die von qualifizierten und unqualifizierten Personen gefördert werden, nimmt enorm zu. Für diejenigen, die nicht das richtige Training haben, ist es nicht einfach, die richtige Wahl zu treffen. Worauf sollten unsere Entscheidungen basieren? Und was ist mit vegetarischer und veganer Ernährung? Sollten wir uns auf Ernährungsmodelle sowohl für das normale Leben als auch für unsere sportlichen Aktivitäten konzentrieren?

2. Die Paleo-Diät geht von der Annahme aus, dass der Mensch sich seit Hunderttausenden von Jahren mit Obst, Gemüse, rohem Fleisch und Fisch ernährt hat. Die Idee ist, dass Landwirtschaft und Zucht uns irgendwie korrumpiert haben. In relativ kurzer Zeit mussten wir uns schnell an einen neuen Lebensmittelstil gewöhnen, der landwirtschaftliche Produkte (Getreide, Hülsenfrüchte usw.) und Produkte aus der Zucht (Fleisch, Milch usw.) umfasste. Nach den Vorstellungen der Mittelmeerdiät muss die Energie, die wir brauchen, zu einem großen Teil aus komplexen Kohlenhydraten stammen. Was ist dann der Fehler (wenn wir von einem Fehler sprechen können) der altsteinzeitlichen Ernährung? Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Mittelmeerdiät und der Zunahme der Empfindlichkeit gegenüber Gluten?

3. Ernährung und Sport: Was braucht der Sportler auf der Nahrungsebene im Vergleich zu einem "normalen" Subjekt?

4. Der Ernährungsschwerpunkt im Tennis ist ein relativ neues Phänomen. Es ist eine Sportart, bei der je nach Spielniveau der Energieverbrauch sehr unterschiedlich sein kann. Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln (sowohl Energie als auch Mineralien) ist auf allen Ebenen sehr verbreitet. Sind sie wirklich so wichtig oder wird ihr Gebrauch überschätzt und übertrieben? Was sind die häufigsten Fehler der Spieler, wenn es um ihre Ernährung geht? Was kann getan werden, um ihre Leistung zu verbessern?

Lesen Sie die Antworten vom Arzt Giorleo

Federico