TENNIS WORLD FOUNDATION FÜTTERT KINDER OHNE ESSEN



by   |  LESUNGEN 636

TENNIS WORLD FOUNDATION FÜTTERT KINDER OHNE ESSEN

Zahlen sind nützlich, aber sie haben kein Herz. Sie erzählen nicht die Geschichten dahinter. Jeden Tag beobachten Millionen von Menschen ängstlich die Daten über die Ausbreitung der Pandemie, in der Hoffnung, ein Zeichen der Hoffnung zu finden.

Die Zahlen sagen jedoch nicht aus, was mit den Betroffenen passiert, wenn auch nur indirekt. Sie sagten, dass Südafrika in Bezug auf die Anzahl der Infektionen an 30. Stelle steht, aber (wie fast jedes Land) eine Sperre erlitten hat, die Tausende von Menschen in Schwierigkeiten gebracht hat, einschließlich Kinder, die sich dem Projekt der Tennis World Foundation angeschlossen haben.

Kurz gesagt, die Gemeinde Kayamandi hat jede Schule seit über zwei Monaten geschlossen. Neben sozialen und pädagogischen Schäden haben Kinder einen noch schwerwiegenderen: Sie fanden sich mit einer Mahlzeit weniger.

Ja, weil die Schule ihnen die Möglichkeit gab, zu Mittag zu essen. Und Mahlzeiten werden leider keineswegs angenommen. Ja, weil die Schule ihnen die Möglichkeit gab, zu Mittag zu essen. Und Mahlzeiten werden leider keineswegs angenommen.

Aus diesem Grund hat die Tennis World Foundation auf Initiative von Federico Coppini aktiv interveniert und die Eröffnung der Schulen aus erster Hand ermöglicht, auch um den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu ernähren.

Eine außergewöhnliche Geste, die die menschliche und soziale Güte des Tennis World Foundation-Projekts bestätigt. Tennis ist seit seiner Gründung die Gelegenheit, Kindern soziale und menschliche Würde zu garantieren.

Leider hat die Coronavirus-Pandemie Sportartikel in den Hintergrund gerückt und gleichzeitig den täglichen Bedarf gestärkt. TWF war nicht unvorbereitet. Fotos aus Kayamandi sind etwas Besonderes. Kinder werden in einer Prozession vor einer improvisierten Kantine gesehen, aus der die Freiwilligen das Essen aus riesigen Töpfen verteilen.

Seit ihrer Gründung hat die Tennis World Foundation eine klare Entscheidung getroffen: ausschließlich in Schulen in armen Gegenden zu arbeiten. Im Laufe der Zeit erlangte er ein Bewusstsein, das mit dem Aufkommen der Quarantäne den Alarm auslöste.

"Wir sind sehr besorgt, dass viele Familien ihre Kinder nicht ernähren können - sagt Coppini -Kinder sind die zerbrechlichsten Mitglieder der Gesellschaft, und es ist für uns inakzeptabel zu glauben, dass einige von denen, die wir trainieren, Schwierigkeiten beim Essen haben könnten.

" Aus diesem Grund leistete TWF wie andere gemeinnützige Organisationen Unterstützung, obwohl die Schulen geschlossen blieben. Um das Projekt fortzusetzen, sind jedoch dringend Mittel erforderlich, um die große Anzahl hungriger Kinder zu bewältigen, die sich um Hilfe bemühen.

Und dann kann jeder von uns etwas tun. Abgesehen von den Systemen, von denen bereits bekannt ist, dass sie der Stiftung helfen (und allen auf der Website sichtbaren), Seit einiger Zeit gibt es ein anderes Werkzeug, das effektiv und kostenlos ist, um zu helfen. Es heißt RAPUSIA und ist eine einfache Suchmaschine.

Der Unterschied besteht darin, dass der Erlös einer Wohltätigkeitsorganisation für wohltätige Zwecke verwendet wird, ohne in die Taschen eines multinationalen Unternehmens zu fließen. Die Hoffnung ist daher, dass immer mehr Tennisfans RAPUSIA für ihre Forschung nutzen und beschließen, ihr "Herz" für das South Africa - Child Feeding Program zu legen.

RAPUSIA funktioniert folgendermaßen: Die Suchmaschine ist mit verschiedenen Projekten von vorteilhaftem Charakter verbunden, wobei der Benutzer auswählen kann, welchem​​er sein "Herz" schenken möchte, und folglich die Spenden, die aus jeder einzelnen Suche stammen.

Ziel der Tennis World Foundation ist es, mindestens 6 Monate lang angemessene Unterstützung zu leisten. Und Sie können mit einer einfachen Websuche mühelos von zu Hause aus einen Beitrag leisten, selbst zu den leichtfertigsten Themen.

Keine Anstrengung, etwas sehr Wichtiges zu tun: Dank der Tennis World Foundation können Sie dies auch tun. BENUTZEN SIE RAPUSIA UND WIR HELFEN DEM PLANETEN!