Daniil Medvedev und der Kampf mit Tsitsipas 'Vater während der Australian Open



by   |  LESUNGEN 505

Daniil Medvedev und der Kampf mit Tsitsipas 'Vater während der Australian Open

Es ist jetzt eine offizielle Sache: Im Finale der Australian Open 2021 wird es ein großartiges Spiel zwischen Novak Djokovic und Daniil Medvedev geben. Die beiden gehören derzeit zu den besten Spielern und die Fans können es kaum erwarten zu sehen, wer hier in Melbourne triumphieren wird.

Wenn Nole im ersten Halbfinale gegen die russische Überraschung Arslan Karatsev klar favorisiert erschien, stand ein größeres Gleichgewicht zwischen Medwedew und dem jungen und talentierten Griechen Stefanos Tsitsipas auf der Karte.

Medvedev und Tsitsipas sind zwei der Hauptmitglieder des sogenannten "NextGen", einer Sphäre von Tennisspielern, die junge Talente als Protagonisten sehen, die bereit sind, die Big Three des Welttennis zu erreichen, Phänomene, die wir seit einiger Zeit kennen, nämlich Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer.

Auf dem Papier hätte das Spiel sehr ausgeglichen sein können, aber am Ende gab es nur einen Dominanter mit Medvedev, der mit drei Sätzen auf Null den besseren hatte. Allen Fans schien das Spiel wirklich einseitig zu sein, und niemand hatte Zweifel daran, dass die Herausforderung irgendwann im Gleichgewicht sein könnte.

Es gab jedoch einen Moment, der im dritten Satz besondere Neugier weckte.

Daniil Medvedev und der Zusammenstoß mit Tsitsipas 'Vater

Während des dritten Satzes des Spiels gegen Medvedev hatte der Russe mit dem Vorteil von zwei Sätzen und einer Pause und mit dem Spiel in der Hand einen Zusammenstoß mit Tsitsipas 'Vater: Nach einem Spiel beschwerte sich der junge Russe beim Linienrichter, weil Tsitsipas 'Vater laut ihm zu viel geredet hatte und es ihn störte.

In den sozialen Medien haben viele dieses Detail bemerkt, insbesondere angesichts des Ergebnisses, bei dem Medvedev eindeutig favorisiert wurde. Obwohl Tsitsipas die Break wiedererlangte, schloss der Russe das Treffen mit Medvedev erneut ab, das mit einem 6-4, 6-2, 7-5 Sieg endete.

Jetzt wird Daniil im Finale gegen Novak Djokovic in ein alles andere als einfaches Duell verwickelt sein, wo er seine zweite Chance in einem Grand-Slam-Finale versuchen wird, um seinen ersten Karriere-Grand-Slam-Titel zu gewinnen.