Conchita Martinez wurde positiv auf Coronavirus getestet



by   |  LESUNGEN 3021

Conchita Martinez wurde positiv auf Coronavirus getestet

Conchita Martinez gab bekannt, dass sie in Doha, wo sie Garbine Muguruza begleitete, positiv auf COVID-19 getestet wurde. Auf Twitter sagte sie, sie habe leichte Symptome. Sie schrieb: "Hallo allerseits, ich wollte dich wissen lassen, dass ich leider positiv auf Coronavirus getestet habe.

Der Test, den ich am Mittwoch in Spanien gemacht habe, war negativ, aber als ich in Doha ankam, habe ich positiv getestet. Gestern wurde ich vom offiziellen Turnierhotel in ein Hotel mit spezieller medizinischer Ausrüstung verlegt, wo ich unter Quarantäne gestellt werde, während meine Gesundheit überwacht wird.

Ich fühle mich ziemlich gut, habe nur leichte Symptome und werde den Test in einigen Tagen wiederholen. Ich hoffe, dass wir unsere Tour durch den Nahen Osten fortsetzen können. Vorerst werde ich weiterhin per Telefonkonferenz arbeiten und in ständigem Kontakt mit Garbine bleiben, um das Training zu leiten.

Ich danke den neuen Technologien für die Erträglichkeit der Situation und Ihnen allen für die Unterstützung! Eine Umarmung." Martinez gewann Wimbledon 1994. Die Spanierin ist Muguruzas neuer Trainerin seit 2020, nachdem sie gemeinsam den London Slam 2017 gewonnen hatten.

Conchita gewann 33 Titel im Damen-Einzel und 13 im Damen-Doppel, erreichte in beiden Fachgebieten die Top-10 der Welt und erreichte im Einzel die zweite Weltposition und im Doppel den siebten Platz.

Bei den Grand Slams spielte sie drei Finale im Einzel, das erste gewann sie 1994 in Wimbledon, während sie bei den Australian Open 1998 gegen Martina Hingis und bei den French Open 2000 mit Mary Pierce von den nächsten beiden besiegt wurde.

Bei den French Open 1992 und 2001 bestritt sie zwei Grand-Slam-Finals im Doppelsitzer der Frauen, konnte jedoch den Titel nicht gewinnen. Sie hat drei olympische Medaillen im Damen-Doppel gewonnen, zwei Silber- und eine Bronzemedaille.

Sie vertrat ihr Land auch im Fed Cup, indem sie insgesamt einundneunzig Spiele mit dem spanischen Fed Cup-Team mit achtundsechzig Siegen bestritt und es fünf Mal schaffte, den Titel zu holen.