Werden Simona Haleps Gesundheitsprobleme ihren Tour Plan verkürzen?



by   |  LESUNGEN 1205

Werden Simona Haleps Gesundheitsprobleme ihren Tour Plan verkürzen?

"Es ist wirklich hart, weil der Schmerz direkt ins Gehirn geht ... er sticht dich in den Rücken, das Herz, den Kopf ..." Simona Halep, die Nummer 3 der WTA in der Welt, sagte vor einigen Monaten über ihren schmerzhaften Zustand.

Dieses Problem hatte sie seit ihren Teenagerjahren verfolgt und es wurde nicht erwähnt, warum sie sich letzten Monat von den Qatar Open zurückgezogen hatte. "Leider habe ich beschlossen, mich zurückzuziehen.

Ich kann es kaum erwarten, nächstes Jahr wieder in Doha zu sein ", sagte Halep einfach. Es war unvermeidlich, dass sie aus dem Turnier aussteigen musste, aber sie wartete ab, wie oder ob sich ihr Zustand ändern würde, bevor sie aufgab.

In ihren späten Teenagerjahren wurde bei Simona Halep ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert, tatsächlich vier. Es ist ein schmerzhafter Zustand, bei dem sich eine Bandscheibe oder viele im Rücken bewegen und in eine abnormale Öffnung anschwellen.

"Ich musste die Muskeln stärken ... wirklich gut, damit meine Bandscheiben ausgerichtet bleiben", erklärte sie. Der Zustand ist problematisch und oft wiederkehrend. Dies hat dazu geführt, dass Halep sich letzten Monat von den Qatar Open zurückgezogen hat und jetzt das Dubai Duty Free Event, bei dem sie die Titelverteidigerin ist.

Das letzte Mal war die Rumänin auf dem Wettbewerbsplatz am 16. Februar im Viertelfinale der Australian Open. Sie hat gegen Serena Williams gespielt und in geraden Sätzen verloren. Es war 12 Mal, dass sie sich gegenüberstanden, wobei Williams 10 der Spiele gewonnen hatte.

Halep war in geraden Sätzen untergegangen und würde nie glauben, dass sie zwei Turniere in Folge wegen wiederkehrender Rückenbeschwerden „verpassen“ müsste. "Leider fühle ich mich nicht zu 100% im unteren Rückenbereich," sie hatte erklärt, warum die Teilnahme an der Veranstaltung in Dubai vom 7.

bis 13. März für sie niemals stattfinden würde. Sie hatte dort letztes Jahr ihren 20. WTA-Karrieretitel gewonnen und sah in dieser Saison wie eine starke Konkurrentin aus, wenn es nicht ihren Zustand gäbe. "Ich bin enttäuscht, dass ich meinen Titel nicht verteidigen werde", bedauert die Rumänin.

Die Saison 2020 war für die Spieler und die Tennisgemeinschaft geradezu turbulent

Aber Halep hat es gut gemacht, wenn man bedenkt, dass er keines der New Yorker Events spielt: Cincinnati Masters oder die US Open aufgrund der Pandemie.

Sie würde das Dubai gegen Elena Rybakina und die Prague Open gegen Elise Mertens gewinnen. Diese Saison wird langsam hart und holprig, als sie im Viertelfinale der Australian Open gegen Serena Williams verlor und sich nun aus Katar und Dubai zurückzog.

Im Verlauf der Dubai Duty Free Championships werden sich die nächsten Ereignisse des Zeitplans 2021 entfalten. In der Zwischenzeit hofft Simona Halep, dass ihr Rücken geheilt ist, damit sie ihre Tour fortsetzen kann.

Sie betrachtet ihre Verletzung als eines der vielen Dinge, die Spieler durchmachen und sagt sachlich: "Wir haben ständig Schmerzen."