Reilly Opelka wird bei den Miami Open 2021 eine großartige Initiative ergreifen



by   |  LESUNGEN 529

Reilly Opelka wird bei den Miami Open 2021 eine großartige Initiative ergreifen

Der große amerikanische Tennisstar Reilly Opelka hat sich seiner noblen Initiative geöffnet, um eine Stiftung zu unterstützen, die sich für Menschen einsetzt, die mit Rückenmarksverletzungen zu kämpfen haben.

Der 2,11-Meter-Riese “nutzte seinen Twitter-Account, um Details seiner neuen Initiative zu teilen.

Reilly Opelka spendet 100 US-Dollar für jedes Ace, das er bei Miami Open macht

Opelka spendet 100 US-Dollar für jedes Ace, das er bei den kommenden Miami Open für Wings for Life macht, eine Wohltätigkeitsorganisation, die Weltmarathons veranstaltet, um Geld für die Erforschung von Rückenmarksverletzungen zu sammeln.

Er sagte, die Wohltätigkeitsorganisation werde 100% des Erlöses an die Forschungsinitiative weiterleiten. "Ich werde 100 US-Dollar für jedes Ace, das ich während der Miami Open lande, an @WFLWorldRun spenden, eine große Stiftung, bei der 100% des Erlöses für die Erforschung von Rückenmarksverletzungen verwendet werden", schrieb der 23-jährige Amerikaner.

Er teilte auch einen Link und forderte seine Fans und Anhänger auf, großzügig für die Sache zu spenden. Der Nummer 41 in der Rangliste ist dafür bekannt, dreimal mehr Asse zu schießen als jeder andere Spieler auf der Herrentour.

Sie möchte während des Turniers einen erheblichen Geldbetrag für die Sache sammeln. Erwarten Sie eine Dusche mit Assen. In der vergangenen Saison war Opelka unter den Top 10 der Spieler, die meisten Asse gemacht hatten.

Es ist bekannt, dass der Amerikaner aufgrund seiner Größe Raketen mit seinem Schläger abfeuert, was seinen Gegnern wenig Zeit lässt, um zu reagieren, geschweige denn zurückzukehren. Opelka verlor in der zweiten Runde der diesjährigen Australian Open in einem spannenden Spiel mit fünf Sätzen gegen Landsmann Taylor Fritz.

In einer spannenden Begegnung, bei der die Zuschauer in Melbourne am Rande ihrer Plätze standen, gewann der 23-Jährige zwei Sätze und verlor zwei weitere, wobei er Tiebreaks verlor, bevor Fritz ihn im fünften Satz überholte.

Nach einer weiteren Niederlage in der ersten Runde gegen den Spanier Roberto Bautista Agut in Doha fiel Opelka in seinem ersten Turnier in Dubai gegen den erfahrenen Japaner Kei Nishikori. Fotokredit: Bola Amarilla