Dehydration zwingt Simona Halep ins Krankenhaus zu gehen


by   |  LESUNGEN 270
 Dehydration zwingt Simona Halep ins Krankenhaus zu gehen

Es war keine ruhige Samstagnacht für Simona Halep nach ihrer Australian Open-Niederlage gegen Caroline Wozniacki. Der Rumäne ging ins Krankenhaus und blieb wegen Dehydrierung vier Stunden dort. Am Samstag wurde das ganze Spiel im Freien ausgetragen, da das Dach geöffnet wurde, im Gegensatz zu dem, was am Sonntag passierte, als die extreme Hitze-Regel vollständig angewendet wurde, da die Temperatur 32,5 ° C überschritt.

Halep wurde am Sonntagmorgen entlassen, sie wird bald nach Rumänien zurückkehren und sich noch ein paar Wochen ausruhen, bevor sie am 12. Februar in Doha zur Tour zurückkehrt - wenn alles gut geht.