Eugenie Bouchard wurde geimpft: der merkwürdige Beitrag auf Twitter



by   |  LESUNGEN 983

Eugenie Bouchard wurde geimpft: der merkwürdige Beitrag auf Twitter

Eugenie Bouchard wurde 1994 in Montreal geboren und hatte 2014 die beste Saison ihrer Karriere, als sie das Finale in Wimbledon erreichte (besiegt von Petra Kvitova) und das Halbfinale bei den Australian Open und Roland Garros.

Im selben Jahr erreichte er auch seine beste Position in der WTA-Rangliste und kletterte auf den 5. Platz. Im Mai 2014 gewann sie auch ihren ersten und einzigen WTA-Titel, den sie im Nürnberger Finale gegen Karolina Pliskova gewann.

Seitdem hat Eugenie sechs Mal ein WTA-Finale erreicht und immer verloren (letzten Monat fiel sie in geraden Sätzen in Guadalajara, Mexiko, an Sara Sorribes Tormo). Vor einigen Wochen verlor Bouchard - heute unter die Top 100 Spielerinnen der Welt - in der ersten Runde der Monterrey Open, gestoppt vom Chinesin Zhu Lin mit einem Ergebnis von 7-5, 7-6.

Die Publikation, die Eugenie in sozialen Netzwerken geteilt hat

Die Sars-Cov-19-Pandemie, die Anfang 2020 offiziell ausbrach, ist bis heute noch lange nicht besiegt. Der jüngste Rekord sieht weltweit fast 3 Millionen Todesfälle vor, wobei die Infektionen 135 Millionen erreichen.

In den letzten Monaten konnte die ganze Welt jedoch endlich die einzige echte Waffe in die Hände bekommen, die uns zur Verfügung steht: Der Impfstoff, dessen Verabreichung - zwischen mehr oder weniger tugendhaften Ländern - in der Regel zwischen Dezember und Januar in mehr oder weniger hohem Tempo begann.

Im Tennis mangelte es jedoch nicht an Stimmen, die sich gegen diese Lösung aussprachen, insbesondere nach den starken Empfehlungen der ATP und der WTA an Spieler, die die Verwendung des Impfstoffs befürworteten: unter diesen Andrey Rublev, Diego Schwartzman, Elina Svitolina und Aryna Sabalenka.

Auf der anderen Seite scheint Bouchard völlig entgegengesetzte Vorstellungen zu haben, die kürzlich in einem Beitrag auf Twitter bekannt gaben, dass er seine Impfstoffdosis erhalten hatte: "Ich habe mein Willy Wonka Golden Ticket erhalten", schrieb er in der Beschreibung und bezog sich dabei auf den berühmten Film.

Eugenie fügte hinzu: "Es wird uns zurück ins wirkliche Leben bringen" In den letzten Wochen war auch die Rumänin Simona Halep geimpft worden. Fotokredit: Tennis Circus