Wimbledon 2021 Teilnehmerlisten: Roger Federer und Serena Williams anwesend!



by   |  LESUNGEN 5649

Wimbledon 2021 Teilnehmerlisten: Roger Federer und Serena Williams anwesend!

Die Sandplatzsaison ist noch nicht vorbei und wir könnten sagen, dass das Hauptturnier fehlt, das nächste Woche beginnen wird, aber die Teilnehmerliste für Männer und Frauen der Ausgabe 2021 des Wimbledon-Turniers, dem dritten Slam des Jahres, wurde in veröffentlicht die letzten Stunden.

Es gibt große Vorfreude auf dieses Turnier, insbesondere in diesem Jahr, da Wimbledon letztes Jahr wegen der Pandemie abgesagt wurde und auch, weil dies das letzte Mal sein könnte, dass Roger Federer in Wimbledon spielt.

Der Schweizer Tennisspieler, der an der Schwelle von 40 Jahren steht, träumt von einem anderen Titel, aber mit den Monaten (und Jahren) wird dies immer schwieriger. Im Vergleich zu Roland Garros scheint es, dass alle in Wimbledon sein werden und wir werden die Rückkehr zur Tour von Nick Kyrgios (in Paris abwesend) und dem Schweizer Stan Wawrinka sehen.

Die Eintragslisten in Wimbledon

Im Vergleich zu den Vorjahren hat die Pandemie einige Veränderungen mit sich gebracht. Tennisspieler können die typischen Privathäuser in der Nähe des Turniers nicht mieten, müssen aber alle im offiziellen Hotel übernachten.

Hier ist die Eintragsliste der Männer. Die Teilnehmerliste enthält alle Top 10 der Welt, wobei Roger Federer ab Nummer 8 direkt vor dem italienischen Tennisspieler Matteo Berrettini startet. Um die Situation in Bezug auf die Spitzenpositionen zu entschlüsseln, liegt Novak Djokovic derzeit auf dem ersten Platz vor dem Russen Daniil Medvedev und dem König aus Sand und dem zwanzigfachen Grand-Slam-Meister Rafael Nadal.

Die Teilnehmerliste der Männer besteht aus 104 Athleten. Bei der Auslosung der Frauen fällt die Anwesenheit von Serena Williams auf, die zu den Favoriten gehört und bei der alle Fans neugierig sind, ob die Amerikanerin den 24 Grand Slam-Titel in ihrem Karriere gewinnen und damit den Rekord von Margaret Smith Court erreichen wird.

Darüber hinaus spielen auch Ashleigh Barty, Naomi Osaka und Simona Halep auf dieser Oberfläche gut mit Aryna Sabalenka, Karolina Pliskova und der Amerikanerin Jennifer Brady. Nach dem letzten Jahr konnte der Wimbledon Slam endlich alle seine Fans in Erstaunen versetzen.