Osaka gab bekannt, dass sie an keiner Pressekonferenz auf der RG 2021 teilnehmen wird



by   |  LESUNGEN 861

Osaka gab bekannt, dass sie an keiner Pressekonferenz auf der RG 2021 teilnehmen wird

Naomi Osaka hat trotz ihres jungen Alters immer ihren Mut bewiesen und die Schwächsten in einigen wichtigen sozialen Kämpfen unterstützt. Die japanische Meisterin zum Beispiel war einer die Athletinnen in der ersten Reihe im Kampf der Black Lives Matter-Bewegung, einer internationalen Aktivistenbewegung, die sich dem Kampf gegen Rassismus verschrieben hat.

Diesmal hat sich Osaka jedoch entschieden, sich auf die Seite ihrer Kollegen zu stellen, um das Thema psychische Gesundheit in der Welt des Sports an die Oberfläche zu bringen. Genau aus diesem Grund hat die 1997 geborene Spielerin entschieden, an keiner Pressekonferenz während Roland Garros teilzunehmen und ihre Gründe auf ihren sozialen Kanälen erläutert.

Osaka wird an keinen Pressekonferenzen bei Roland Garros teilnehmen

„Hallo zusammen, ich hoffe es geht euch gut. Ich schreibe Ihnen, um Ihnen mitzuteilen, dass ich während Roland Garros an keinen Pressekonferenzen teilnehmen werde.

Als ich an diesen Events teilnahm oder die Protagonistin war, wurde mir klar, dass die Menschen oft keinen Respekt vor der psychischen Gesundheit von Sportlern haben. Oft werden uns Dutzende Male die gleichen Fragen gestellt, bei anderen Gelegenheiten werden uns Sportlern Fragen gestellt, die starke Zweifel in unseren Köpfen unterstellen und unsere Gewissheiten brechen.

Ich selbst, und ich nehme an, Sie auch, haben Bilder von Spielern gesehen, die während Interviews nach einer schweren Niederlage zerstört wurden. Hier denke ich, dass es so ist, als würde man eine Person schon auf den Boden treten.

Ich habe ausgezeichnete Beziehungen zu vielen Journalisten, aber wenn die Organisation glaubt, dass sie meine Meinung mit der Androhung einer Geldstrafe ändern wird, weil sie glaubt, die psychische Gesundheit ihrer Athleten zu ignorieren, muss ich gut lachen.

Und ich hoffe, dass das Geld meiner Geldstrafen an eine Stelle geht, die sich mit psychischer Gesundheit befasst." Beachten Sie, dass Osaka die Nummer zwei Samen bei Roland Garros sein wird und bei ihrem Debüt auf Patricia Maria Tig treffen wird.

Marketa Vondrousova, Belinda Bencic, Bianca Andreescu, Aryna Sabalenka, Victoria Azarenka und Serena Williams wurden im gleichen Teil der Auslosung ausgelost. Fotokredit: Tim Clayton/Corbis über Getty Images