Naomi Osaka könnte von den French Open disqualifiziert werden



by   |  LESUNGEN 684

Naomi Osaka könnte von den French Open disqualifiziert werden

Die Japanerin Naomi Osaka hatte angekündigt, beim Roland Garros 2021 keine Pressekonferenzen abzuhalten. Nachdem sie in ihrem Erstrundenmatch in Paris gegen Patricia Maria Tig in geraden Sätzen gewonnen hatte, ging Osaka nicht wirklich in den Presseraum, sondern gewährte nur das kurze Interview nach dem Spiel auf dem Platz.

Die Turnierleitung hat beschlossen, Osaka mit einer Geldstrafe von 15.000 US-Dollar zu belegen und die Organisatoren haben sie gewarnt, dass sie weitere Strafen riskiert, einschließlich der Disqualifikation vom Turnier, falls sie dies erneut tut.

Darüber hinaus würde die japanische Spielerin bei den anderen Majors der Saison weitere wichtige Elfmeter riskieren. Die Organisatoren von Roland Garros sagten: "Naomi Osaka hat sich heute entschieden, ihren vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Medien nicht nachzukommen.

Deshalb hat der Supervisor von Roland Garros eine Geldstrafe gegen ihn verhängt. Wir haben Osaka gewarnt, dass sie sich härteren Strafen aussetzen würde, einschließlich des Ausschlusses vom Turnier, wenn sie ihre Medienpflichten während des Turniers weiterhin ablehnt."

Naomi Osaka erhält eine Geldstrafe und riskiert die Disqualifikation vom Turnier!

Vor drei Tagen gab Osaka in den sozialen Medien bekannt, dass sie keine Pressekonferenzen abhalten werde, da die Medien die psychische Gesundheit der Spieler schlecht berücksichtigen.

Osaka behauptete, zu viele Sportler in Vorträgen emotional zusammengebrochen oder gezwungen gewesen zu sein, unzählige Male dieselben Fragen zu beantworten. Sie sagte, dass sie nichts Persönliches gegenüber der Organisation des französischen Turniers habe und generell freundschaftliche Beziehungen zu den Medien unterhalte.

In Bezug auf die Geldstrafen, die sie erwartete, hatte sie gesagt, sie hoffe, dass ein Großteil des Betrags für die Finanzierung psychischer Erkrankungen verwendet werde. In dem kurzen Interview auf dem Platz am Ende des Spiels, das gegen Patricia Maria Tig gewonnen wurde, sagte Osaka über das Spiel und ihre Fortschritte auf Sandplätzen: "Meine Vorbereitung auf Sandplätzen ist noch in Arbeit, aber ich werde besser spielen, ich werde mich anpassen. Ich hatte immer noch ein gutes Gefühl."