Venus Williams über Dating-Gerüchte mit Reilly Opelka: Er hat mich abgelehnt



by   |  LESUNGEN 850

Venus Williams über Dating-Gerüchte mit Reilly Opelka: Er hat mich abgelehnt

Die ehemalige Nummer 1 der Welt, Venus Williams, und der junge Spieler Reilly Opelka haben eine gute Beziehung und ein Fan fragte sich, ob die beiden zusammen waren. Williams und Opelka zusammen zu sehen war im Jahr 2021 eine übliche Sache und ein neugieriger Fan beschloss, Williams direkt zu fragen, ob da noch mehr dahinter steckte.

„Sind Sie und Reilly zusammen?“, fragte ein Follower Williams. „Sind Sie und Reilly zusammen?“, fragte ein Anhänger Venus Williams. Williams antwortete: "Nein @ReillyOpelka hat mich abgelehnt."

Venus Williams ist eine große Verfechterin der psychischen Gesundheit und sprach kürzlich über die Bedeutung einer guten psychischen Gesundheit. „Meine Eltern waren große Befürworter der psychischen Gesundheit – nicht nur Selbstfürsorge, sondern Proaktivität“, sagte Williams per The New York Post.

„Es ging darum zu erkennen, dass die Welt ein schöner Ort ist, aber auch ein herausfordernder Ort, und dass man sich mental darauf vorbereiten muss, mit dem Druck umzugehen. Ich konnte dort erfolgreich sein, wo andere [nicht] erfolgreich waren, weil ich diese Unterstützung von klein auf hatte."

Marion Bartoli erinnert sich an die Niederlage gegen Williams Vor einigen Tagen erinnerte sich Bartoli an ihr erstes Grand-Slam-Finale in Wimbledon 2007, in dem sie gegen Venus Williams verlor. "Es hat mir sehr geholfen.

2007 kam es aus dem Nichts", sagte Bartoli gegenüber We Are Tennis. "Ich hatte gerade Justine Henin geschlagen, eine großartige Championin. Es war ein Erdbeben in der Tenniswelt. Ich hatte nicht viel Zeit, mich auf das Finale gegen Venus Williams vorzubereiten.

Mein Halbfinale endete am Freitagabend, und ich musste das Finale am Samstag spielen. Ich erinnere mich, dass ich aufwachte und dachte: 'Wow, ich bin ein Wimbledon-Finalistin! Ich werde das Match spielen, von dem ich schon seit meiner Kindheit geträumt habe …’ Es waren wichtige Leute auf der Tribüne … Der Chef der Marke mit dem Swoosh saß in meiner Kiste… ich stand sehr unter Druck.

Nicht, dass ich Venus sicher geschlagen hätte, wenn ich das geschafft hätte, aber ich wäre definitiv eine härtere Gegnerin gewesen."