Naomi Osaka ist die am meisten gehasste Spielerin auf Twitter



by   |  LESUNGEN 1597

Naomi Osaka ist die am meisten gehasste Spielerin auf Twitter

Naomi Osaka ist eine fantastische Tennisspielerin, sowohl auf dem Platz als auch neben dem Platz, mit ihren sozialen Kämpfen: Ihre Stimme fördert immer grundlegende Themen wie soziale Inklusion, den Kampf gegen Rassismus und gegen jegliche Diskriminierung.

Daher sollte sie, die immer bereit ist, auf komplexe Themen wie Depressionen aufmerksam zu machen, immer unterstützt werden. Aber ihre Hasser denken leider anders. Die junge japanische Star ist in der Tat der am meisten gehasste und beleidigte Tennisspielerin in den sozialen Medien, insbesondere auf Twitter.

Naomi erhielt 32415 negative Tweets. Die meisten davon wurden nach ihrem Rücktritt von den French Open 2021 gezwitschert, als sie der Welt mitteilte, dass sie an Depressionen leide. Diese Zahlen sind das Ergebnis einer von Pickwise durchgeführten Studie über 2021 und Twitter.

An zweiter Stelle in diesem horrenden Ranking steht die Amerikanerin Serena Williams mit 18118 negativen Tweets, an dritter Stelle der Schotte Andy Murray mit 11732.

Auch die Big 3 gehören zu den meistgehassten Spielern auf Twitter

Es gibt auch die Big 3 in diesem speziellen Ranking.

Und der erste von ihnen ist Novak Djokovic, die Nummer 1 der Welt, mit 8439 negativen Tweets. Es muss jedoch gesagt werden, dass sie als Studie aus dem Jahr 2021 nicht alles berücksichtigt, was am Vorabend der Australian Open 2022 passiert ist ...

Roger Federer liegt auf dem sechsten Platz. Der Schweizer Maestro erhielt 2021 4261 beleidigende Tweets, insbesondere platziert nach seinem Rücktritt in Wimbledon und nach der Ankündigung, dass er im Spätsommer 2022 zurückkehren würde.

Der Champion der Australian Open 2022, Rafael Nadal, ist mit 3588 negativen Tweets Achter in diesem speziellen Rang. Rafa scheint der am wenigsten gehasste Champion zu sein, der am wenigsten von den gefräßigen Horden von Hassern ins Visier genommen wird, denen leider das Privileg gewährt wird, in den sozialen Medien schreiben zu können, was sie wollen.

Nadal führt nun das Slam-Rennen mit 21 Slams vor Roger Federer und Novak Djokovic mit 20 Majors an. Bei den Frauen sucht Serena Williams immer noch nach ihrem 24. Slam, während Naomi Osaka 4 Majors (2 Australian Open, 2 US Open) gewonnen hat.