Milos Raonic heiratet seine Model-Freundin in Italien



by FISCHER P.

Milos Raonic heiratet seine Model-Freundin in Italien

Der frühere Nummer 3 der Welt, Milos Raonic, heiratete seine langjährige Freundin Camille Ringoir in einer Hochzeitszeremonie, die in Italien stattfand. Raonic, der Zweitplatzierte von Wimbledon 2016, begann angeblich 2019 mit Ringoir auszugehen.

Drei Jahre später heirateten Raonic und Ringoir. Ringoir ist ein belgisches Model und war von 2009 bis 2010 auf dem Magazin-Cover von Elle Czech, Marie Claire Belgium und Elle Singapore.

Raonic erholt sich weiterhin von einer Achilles-Verletzung

In Bezug auf seine Tenniskarriere waren die letzten Jahre für Raonic äußerst herausfordernd.

Nachdem Raonic letztes Jahr im Achtelfinale von Miami verloren hatte, machte er eine viermonatige Verletzungspause, bevor er im Juli bei den Atlanta Open wieder aktiv wurde. Nachdem er nur ein Match gespielt und festgestellt hatte, dass er nicht dort war, wo er sein sollte, beendete Raonic seine Saison.

Raonic wollte die Australian Open spielen, gab aber im Dezember seinen Rückzug aufgrund einer Achilles-Verletzung bekannt. Raonic hat eine Weile nicht gespielt, aber er folgt Tennis und kanadischen Tennisspielern. Nachdem Leylah Fernandez die US Open erreicht hatte, nannte Raonic es „magisch“.

„Es war unglaublich. Es ist nicht nur ein magischer Lauf, ihr erstes Halbfinale zu spielen, es ist auch die Qualität der Spielerin, die sie geschlagen hat, die Art und Weise, wie sie sie geschlagen hat. Dahinter steckt viel Mut", sagte Raonic über Fernandez‘ Lauf.

Auch Raonic sprach sich positiv über Felix Auger-Aliassime aus. "Vorher war er sehr begeistert von 'Hey, das muss ich tun und damit leben und sterben' Manchmal laufen Spiele nicht so ab, es gibt Änderungen, er hat den Gegner dazu gebracht, mehr nachzudenken", sagte Raonic über Auger-Aliassime.

Raonic hatte in der Vergangenheit mehrere bemerkenswerte Grand-Slam-Ergebnisse und jetzt ist es an der Zeit, dass die jüngeren Kanadier aufsteigen. “Es ist eines dieser Dinge, die von selbst passieren. Ich habe versucht, meine Ziele zu erreichen, und diese Art von positiver Domino-Wirkung zu haben, ist wahrscheinlich eine meiner größten Auszeichnungen."

Milos Raonic