Venus Williams unterschreibt Vertrag mit Lacoste



by   |  LESUNGEN 959

Venus Williams unterschreibt Vertrag mit Lacoste

Die siebenmalige Grand-Slam-Siegerin Venus Williams klang bei ihrem ersten Lacoste-Fotoshooting äußerst aufgeregt, da sie glücklich ist, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das schon so lange mit dem Tennissport verbunden ist.

In einem kürzlich erschienenen YouTube-Beitrag teilte die ehemalige Nummer 1 der Welt, Venus Williams, Teile ihres Lacoste-Fotoshootings. „Hier bin ich hinter den Kulissen des allerersten (Foto-)Shootings von Lacoste und des allerersten Teils meiner Partnerschaft mit Lacoste“, sagte Williams.

„Ich bin so glücklich, weil ich Tennis liebe und ich liebe das Erbe, das Lacoste im Tennis hat. Außerdem liebe ich die Schnittstelle von Sport und Mode, die Lacoste wirklich bahnbrechend gemacht hat."

Williams war begeistert, wie das Fotoshooting verlief

„Heute war wie ein echtes Mode-Shooting in dem Sinne, dass der Fotograf mir wirklich gesagt hat, was ich tun soll … dieses hier war echte Mode in dem Sinne, dass der Fotograf genau wusste, was er wollte, und es war cool, ihm dabei einfach zu vertrauen und tue, was er mir gesagt hat", sagte sie.

Außerdem enthüllte Williams, dass dies die Körperfotos waren, die sie jemals gemacht hat. „Ich muss sagen, ich habe wirklich das Gefühl, dass dies die beste Sammlung von Fotos war, die ich je in meinem Leben gemacht habe, und es waren nur zwei Stunden (Foto-)Shooting … Ich freue mich sehr über diese Partnerschaft", fügte Williams hinzu.

Inzwischen hat Williams seit Ende August nicht mehr gespielt. Letzten Monat hielt Williams eine Frage-und-Antwort-Sitzung ab. Zu niemandes Überraschung war eine der Fragen, die sie erhielt, nach ihrem möglichen Comeback.

„Also, wenn ich zurück auf Tour komme, weil ja, hast du gefragt, wann ich zurückkomme“, sagte Williams. „Ich werde es Sie wissen lassen, aber ich werde zurückkommen und spielen. Ich denke, Sie werden eine sehr dankbare Person sehen, die einfach bereit ist, an Wettkämpfen teilzunehmen und das Spiel zu genießen.“ Venus wurde eine Wildcard für die diesjährigen Australian Open gewährt, aber sie ließ das Event aus. Fotokredit: Lacoste