Destanee Aiava: „Ich war kurz davor, Selbstmord zu begehen“



by   |  LESUNGEN 1158

Destanee Aiava: „Ich war kurz davor, Selbstmord zu begehen“

Destanee Aiava, ehemalige Tennisspielerin, gestand durch einen berührenden Instagram-Post, wie sie einen Selbstmordversuch unternahm. Sie schrieb: „In der Nacht zum Ostersonntag, dem 17. April, wollte ich gerade von einer Brücke springen.

Aber drei Leute kamen vorbei, zerrten mich von den Gleisen und brachten mich nach Hause. Diese ganze Tennissache wird mir langsam langweilig. Nach den Australian Open mache ich eine Pause, das will und brauche ich. Ich weiß, dass meine Familie und Freunde froh sind zu wissen, dass ich an diesem Tag lebe, der etwas Besonderes sein sollte.

Manchmal können uns die Menschen, denen wir im Leben begegnen, das Gefühl geben, unwürdig zu sein, geliebt zu werden, aber am Ende des Tages habe ich gelernt, dass ... Gott treu ist und Sie nicht über Ihre Kräfte prüfen lässt, aber auch mit dem Willen Ihrer Prüfung dir den Ausweg geben, damit du ihn ertragen kannst.“ Aiava ist eine im Jahr 2000 geborene Spielerin, die die großen Etappen erreicht hat, indem sie sich ein kleines und persönliches Ziel gesetzt hat: Sie war die erste im neuen Jahrtausend geborene Tennisspielerin, die ein WTA-Match gewann.

Die ehemalige Spielerin wurde auch für ihre Ähnlichkeit mit Naomi Osaka definiert.

Dies ist der ursprüngliche Instagram-Post:

„TW – Selbstmord. In der Nacht zum Ostersonntag (17. April) wollte ich mich von einer Brücke auf die M1 stürzen, 3 Leute fuhren vorbei, zerrten mich von den Gleisen und fuhren mich nach Hause.

Ich wollte es nicht bis zu meinem 22. Geburtstag schaffen, aber ich weiß, meine Familie und Freunde würden sich freuen zu wissen, dass ich an diesem besonderen Tag am Leben bin. Manchmal können Menschen, denen du im Leben begegnest, dir das Gefühl geben, dass du es nicht wert bist, geliebt zu werden, aber am Ende des Tages habe ich gelernt - Gott ist treu, und er wird dich nicht über deine Kräfte prüfen lassen, aber mit deiner Prüfung wird er auch den Ausweg ebnen, damit du es ertragen kannst.

Vielen Dank für das Senden Ihrer Liebe und guten Wünsche, wenn Sie heute haben, Liebe D.“