Emma Raducanu zeigt Foto von "entsetzten" Trauernden zu Ehren von Königin Elizabeth



by   |  LESUNGEN 705

Emma Raducanu zeigt Foto von "entsetzten" Trauernden zu Ehren von Königin Elizabeth

Emma Raducanu reagierte auf den Tod von Königin Elizabeth auf Instagram, wo sie drei Emojis (traurig, Herz, Friedenstaube) zusammen mit der Nachricht vom Tod der Königin postete. "Die Königin ist heute Nachmittag friedlich in Balmoral gestorben.

Der König und die Königin werden heute Abend in Balmoral bleiben und morgen nach London zurückkehren", hieß es in der Mitteilung. Außerdem teilte Raducanu ein Bild, das die Trauernden zeigt, die die Victoria-Gedenkstatue erklommen haben.

Nach Angaben des Daily Express twitterte eine Person: "Ich habe sie vorhin dort oben gesehen und war entsetzt." Eine andere Person schrieb: "Sie nutzen einen traurigen Tag, um sich daneben zu benehmen. Peinlich.

Was für ein schönes Beispiel für Trauer im Vereinigten Königreich 2022"

Raducanu wurde 2022 von der Königin geehrt

Der überraschende US-Open-Sieg der Weltranglisten-19. Emma Raducanu wurde von der Königin in der Liste der Neujahrsehrungen 2022 anerkannt.

Die 19-jährige Raducanu ist die jüngste MBE-Empfängerin aller Zeiten. "Es erfüllt mich mit großem Stolz und Dankbarkeit, von Ihrer Majestät der Königin mit dem MBE ausgezeichnet zu werden.

Dieses Jahr war für mich voller Überraschungen, und es ist etwas ganz Besonderes, das Jahr 2021 mit dieser Ernennung abzuschließen", sagte Raducanu. Der Vorstandsvorsitzende der LTA, Scott Lloyd, sagte: "Wir freuen uns für Emma, Louis, Marshall und Tim, dass ihre jeweiligen Beiträge zum Tennis in Großbritannien gewürdigt worden sind.

Glückwunschbotschaft der Königin an Raducanu

Neben den zahlreichen Glückwünschen, die sie nach dem Gewinn der US Open-Trophäe erhielt, wurde die 18-jährige Emma Raducanu auch von Königin Elizabeth II.

für ihren tadellosen Grand-Slam-Lauf gelobt, der mit einem glatten Sieg über die Kanadierin Leylah Fernandez endete. "Ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Erfolg bei den United States Open Tennis Championships. Das ist eine bemerkenswerte Leistung in einem so jungen Alter und zeugt von Ihrer harten Arbeit und Ihrem Engagement.

Ich habe keinen Zweifel, dass Ihre herausragende Leistung und die Ihrer Gegnerin Leylah Fernandez die nächste Generation von Tennisspielerinnen inspirieren wird. Ich sende Ihnen und Ihren vielen Unterstützern meine besten Wünsche", sagte Königin Elisabeth in einer offiziellen Botschaft.

Es war ein großartiges Jahr für unseren Sport, und dies ist eine fantastische Art, es zu beenden. Im Namen der LTA und der gesamten Tennisgemeinschaft gratulieren wir ihnen allen herzlich zu diesen wohlverdienten Auszeichnungen"