Patrick Mouratoglou antwortet indirekt auf Gerüchte über eine Affäre mit Halep



by   |  LESUNGEN 913

Patrick Mouratoglou antwortet indirekt auf Gerüchte über eine Affäre mit Halep

Patrick Mouratoglou dementierte indirekt die Gerüchte, dass er der Mann hinter Haleps Scheidung sein könnte, nachdem er eine von seiner Frau Ada veröffentlichte Instagram-Story geteilt hatte.

Simona Halep hat sich möglicherweise wegen Mouratoglou scheiden lassen

Laut der rumänischen Boulevardzeitung Cancan könnte der Trainer von Simona Halep dazu beigetragen haben, dass sich die Wimbledon-Siegerin von ihrem Ehemann Toni Iuruc scheiden lassen will.

Erstens behauptet Cancan, dass ihr Ehemann Toni Iuruc seit der Vertragsunterzeichnung von Simona Halep mit Patrick Mouratoglou (7. April 2022) kein einziges Match der ehemaligen Wimbledonsiegerin besucht hat. Erstens behauptet Cancan, dass ihr Ehemann Toni Iuruc seit der Vertragsunterzeichnung von Simona Halep mit Patrick Mouratoglou (7.

April 2022) kein einziges Match der ehemaligen Wimbledonsiegerin besucht hat. Die anderen 3 von der rumänischen Boulevardzeitung angeführten Gründe finden Sie hier: Simona Halep hat sich möglicherweise wegen Patrick Mouratoglou scheiden lassen.

Gerüchten zufolge wird Halep in die Nähe der Mouratoglou-Akademie umziehen

Laut der rumänischen Zeitschrift Orange Sport plant Simona Halep möglicherweise, ihren Wohnsitz nach Nizza zu verlegen, das nicht weit von Mouratoglous Tennisakademie entfernt ist.

"Quellen von Orange Sport behaupten, dass Simona Halep (WTA-Platz 7) kurz davor steht, sich dauerhaft in einem anderen Land niederzulassen, an einem Ort, der sie bezaubert hat, auch am Meer, wie Constanta, ihre Heimatstadt.

Simona Halep hat ihren Vertrauten schon mehrfach gesagt, dass sie gerne dauerhaft nach Nizza in Frankreich ziehen würde. Sie fühlt sich der wunderschönen Stadt an der Côte d'Azur, einem wichtigen Zentrum des Luxustourismus, immer näher.

Nach Informationen von Orange Sport möchte Simona Halep diesen wichtigen Schritt in ihrem Leben schon seit langem machen, und die Spielerin hätte auch die Meinung ihrer engsten Vertrauten eingeholt", berichtet Orange Sport.