Camila Giorgi sieht in einem schwarzen Minikleid fabelhaft aus: die Bilder!



by   |  LESUNGEN 960

Camila Giorgi sieht in einem schwarzen Minikleid fabelhaft aus: die Bilder!

Camila Giorgi musste in der ersten Jahreshälfte mehrere Verletzungen verkraften und schöpfte bei prestigeträchtigen Turnieren, darunter auch den Grand Slams, nicht das Beste aus ihren Möglichkeiten und ihrer Qualität.

Das letzte Bedauern kam bei den US Open. Die Italienerin unterlag in der zweiten Runde des New Yorker Wettkampfs Madison Keys, die im entscheidenden Tiebreak des dritten Satzes gewinnen konnte. Ein Rückschlag, der es der Italienerin nicht ermöglichte, einige Positionen in der Weltrangliste wieder gut zu machen, da sie aufgrund der verlorenen Punkte beim kanadischen Masters 1000, den sie letztes Jahr gewonnen hatte, weit zurückblieb.

Anscheinend aus den neuesten Gerüchten begann Giorgi mit Santiago Rodriguez Taverna auszugehen, einem Tennisspieler argentinischer Herkunft, der 1999 geboren wurde. Der Spieler nahm an der Ausgabe 2022 der US Open teil und verließ die Szene im Qualifikationsturnier gerade wegen des Amerikaners Christopher Eubanks, des späteren Gegners von Jannik Sinner.

Camila Giorgi sieht in einem schwarzen Minikleid fabelhaft aus: die Bilder!

Camila sagte: „In den letzten Wochen habe ich mich sehr auf das Training konzentriert. Aber ich schätze die Nachrichten, die ich bekomme, sehr, sie sind immer sehr nett.

Ich komme wieder, aber ich hatte anderes zu tun. Santiago Rodríguez Taverne? Kein Grund, es zu versuchen, ich werde nichts sagen!" Die beiden konnten sich jedoch nicht verstecken und starteten im Netz einige Fotos mit einem Kuss direkt zwischen den beiden.

Einige Medien haben bekannt gemacht, dass der 23-Jährige aus Buenos Aires sogar in Camilas Loge in ihrer Box gesehen worden wäre, bevor sie ihr erstes Match in New York gegen Bondar antrat. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Story in den kommenden Tagen aktualisiert wird.

Wie wir wissen, ist Camila mittlerweile sehr aktiv in den sozialen Medien, insbesondere auf Instagram, wo sie tolle Fotos teilt, auf denen sie ihre Schönheit und ihre Outfits zeigt. Sie ist eine große Mode-Enthusiastin.

Nachdem Camila Giorgi bei der WTA-Tour gelandet war, trat sie stets mit den Anzügen an, die von ihrer Mutter Claudia Fullone, seit 2000 Inhaberin eines familiengeführten Florentiner Modehauses, konzipiert und entworfen wurden, und lehnte damit verschiedene Angebote großer Bekleidungsunternehmen ab.

Im April 2021 kündigte sie in ihren sozialen Netzwerken die Geburt der Marke Giomila an, deren Botschafterin und Model sie sein wird, für die Vermarktung von Damenbekleidung und Accessoires, die von ihrer Mutter entworfen wurden und Sportlichkeit und Luxus vereinen.

Während der Spiele trägt Giorgi die Designerkleidung dieser Marke auch, um sie in den extremsten Situationen zu testen, um die maximale Widerstandsfähigkeit der Stoffe im Segment der Luxus-Sportbekleidung für Frauen zu erreichen.

In der Zwischenzeit sind hier einige der neuesten Instagram-Posts, in denen sich Camila mit einem fantastischen schwarzen Minikleid zeigt: