Netflix plant, einige Tennisturniere live zu streamen



by   |  LESUNGEN 893

Netflix plant, einige Tennisturniere live zu streamen

Laut dem Wall Street Journal, das Personen paraphrasiert, die mit den Diskussionen über das Interesse von Netflix an Sport-Streaming-Rechten vertraut sind, „hat sich das Unternehmen kürzlich um die Streaming-Rechte für die ATP-Tennistour für einige europäische Länder, darunter Frankreich und Großbritannien, beworben, ist aber ausgestiegen , sagte einer der Leute.

Es wurde auch über Bewerbungen für eine Reihe anderer Veranstaltungen gesprochen, darunter die britischen Rechte an der Women’s Tennis Association und Radsportwettbewerbe, sagten die Personen.

Kyrgios wird in einer Netflix-Dokumentation mitspielen

Nick Kyrgios und seine Freundin werden in einer Netflix-Dokumentation über die Hintergründe der Tenniswelt zu sehen sein.

Während Wimbledon wurde Kyrgios beim Schießen gesehen, und seine Freundin Costeen Hatzi hat Fotos von Dreharbeiten auf Instagram hochgeladen mit dem Kommentar " Demnächst!" Während der Nachtclubparty von Nick Kyrgios nach Wimbledon postete Costeen auf Instagram auch Bilder von ein paar Männern, die sie als „Netflix-Jungs“ bezeichnete.

Nick Kyrgios sprach mit Herald Sun über den Grund, warum er sich bereit erklärt hat, in der kommenden Netflix-Dokumentation mitzuspielen. „Ich glaube, ich war ziemlich interessiert, weil ich denke, dass sich die Tenniskultur verändert.

Ich denke, es gibt eine Menge, ich meine, es gibt kein Verstecken. Tennis ist ein sehr weißer privilegierter Sport“, sagte Kyrgios. Außerdem teilte der Australier mit, was ihm an den Dreharbeiten gefallen hat.

„Ich liebte die Tatsache, dass ich meinen Weg zeigen konnte und wie ich vorgehe und wie ich mit Menschen in Kontakt komme“, sagte Kyrgios, wie vom Daily Telegraph zitiert. „Ich denke, es ist eine ganz andere Seite, als die Leute die meisten Tennisspieler wahrnehmen würden.

Ich denke, es ist etwas Besonderes für andere farbige Athleten, die Tennis spielen wollen, mich selbst zu sehen, weißt du, du hast gerade (Frances) Tiafoe da draußen, (Naomi) Osaka, wir machen es so, wie wir es machen.“ sagte Kyrgios gegenüber dem Daily Telegraph.