Giorgi lässt Sie mit einem weißen Hochzeitskleid und Spitzenunterwäsche träumen



by   |  LESUNGEN 987

Giorgi lässt Sie mit einem weißen Hochzeitskleid und Spitzenunterwäsche träumen

"Leider konnte sich Camila Giorgi, die im vergangenen August ihr letztes Match bestritt, nicht von der Verletzung erholen: es tut ihr sehr leid, aber sie wird nicht bei uns in Glasgow sein können. Wir haben uns entschieden, sie nicht zu ersetzen: Die Mannschaft wird aus den anderen vier einberufenen Spielerinnen bestehen.

Auf jeden Fall bin ich zuversichtlich, weil ich davon überzeugt bin, dass meine Mädchen mit der Nationalmannschaft zusätzliche Ressourcen finden und die Gruppenstärke schaffen können, die uns oft zu unvorstellbaren Siegen verholfen hat.

Wir sind bereit", sagte Tathiana Garbin, Kapitänin des italienischen Fed-Cup-Teams. Camila muss den Einsatz der italienischen Nationalmannschaft auf britischen Hartplätzen aufgeben: Ursache ist eine Plantarfasziitis, die sie nicht rechtzeitig heilen konnte.

Camila Giorgi lässt Sie mit einem weißen Brautkleid träumen

Damit endet ihre Saison ohne weiteres Match für sie nach dem letzten Match in der zweiten Runde der US Open gegen Madison Keys. Es werden also vier Mannschaften nach Glasgow aufbrechen, um Italien für die Endphase des Billie Jean King Cup zu vertreten: Martina Trevisan, Jasmine Paolini, Lucia Bronzetti und Elisabetta Cocciaretto.

Die Mädchen, angeführt von Tathiana Garbin, müssen sich in der Novemberwoche den beiden Teams stellen, die mit ihnen in die Minigruppe aufgenommen wurden: in der Gruppe A sind außerdem Kanada und die Schweiz dabei.

Camila, die in den sozialen Medien immer sehr aktiv ist, hat auf Instagram ein Foto geteilt, auf dem sie als Braut gekleidet ist. Sie trägt ein Meerjungfrauenkleid mit tiefem Ausschnitt und mehreren Spitzeneinsätzen.

Dass Camila ihren Followern große Neuigkeiten mitteilen wollte? Sie hat auch ein Foto auf Instagram geteilt, während sie in einem weißen Spitzenbody vor dem Spiegel steht, was den Durchsichtseffekt stark beeinflusst.