"Tod, noch nicht", sagt Nick Bollettieri; Familie dementiert Berichte über seinen Tod



by   |  LESUNGEN 1640

"Tod, noch nicht", sagt Nick Bollettieri; Familie dementiert Berichte über seinen Tod

Am Sonntag, dem 20. November, kam die Nachricht, dass Nick Bollettieri, einer der renommiertesten Tennistrainer, seinen letzten Atemzug getan hatte. Nach den neuesten Informationen seiner Familie kämpft der 91-Jährige jedoch immer noch um sein Leben.

Der ehemalige Tennisprofi Harry Cicma teilte ein Update über Bollettieris Gesundheit mit und twitterte: „Nick Bollettieri ist immer noch bei uns auf dieser Erde. Gott sei Dank", sein Agent und guter Freund, Steve Shulla, bestätigte … „Nick kämpft hart … Ich habe ihm eine SMS geschickt, in der ich ihn daran erinnere, wie dankbar wir für seine Inspiration und Anwesenheit sind.

Eine Erinnerung daran, für jeden Moment dankbar zu sein.“ In der Zwischenzeit teilte Nick Harris von Sporting Intelligence in einer Reihe von Tweets mit: „Viele Tweets und Tennis-Websites besagen, dass der legendäre Trainer Nick Bollettieri heute nach einem Foto von ihm gestorben ist, auf dem er schlecht aussieht.

Ich habe jahrelang mit Nick gearbeitet und seine Frau Cindi hat mir heute Nachmittag gesagt: „Nick ist noch am Leben und munter, noch nicht bereit, aufzuhören.“ „Nick ist 91 Jahre alt und hatte in letzter Zeit ein außergewöhnliches Leben und gut dokumentierte Gesundheitsprobleme.

Aber als Tatsache zu berichten, dass er gestorben ist, bevor er gestorben ist? Wie Nick sagen würde: „Heilige Makrele!“. ”

Klarstellung aus den sozialen Medien von Nick Bollettieri

Diese neuen Informationen wurden auch durch die Aussage von Nick Bollettieris offiziellem Instagram-Handle bestätigt, die auch von der IMG Academy getwittert wurde.

Die Erklärung, die als Geschichte geteilt wurde, lautete: „Ich möchte allen versichern, dass ich im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht gelesen haben, immer noch am Leben bin und munter bin. Nicht viel kann diesen alten Italiener lange im Zaum halten.

Ich habe hier meine Familie und viele Besucher, was mich sehr freut! Ich liebe all die Nachrichten, die Sie senden, die Telefonanrufe und die Sprachnachrichten, die Sie hinterlassen. Ich sage immer: „Es ist nicht einfach“, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Ich bin ein Glückspilz. Ich wünsche dir das Allerbeste" Die Notiz war einfach mit „Nick“ unterzeichnet. Nick Bollettieri hatte als Tennistrainer und -experte eine erfolgreiche Reise hinter sich. 2014 wurde der erfahrene Trainer in Anerkennung seines Beitrags zum Sport in die Hall of Fame von Tennis aufgenommen.