Die Tennis-Legende Martina Navratilova teilt ihre Botschaft nach der Krebsdiagnose

Bei Navratilova wurde Kehlkopf- und Brustkrebs diagnostiziert.

by Ivan Ortiz
SHARE
Die Tennis-Legende Martina Navratilova teilt ihre Botschaft nach der Krebsdiagnose

Die ehemalige 18-fache Grand-Slam-Meisterin Martina Navratilova ist dankbar für all die Unterstützung, die sie erhalten hat. Am Montag gab Navratilova bekannt, dass bei ihr Kehlkopf- und Brustkrebs diagnostiziert wurde.

Die Nachricht verbreitete sich schnell innerhalb der Tennisgemeinschaft und viele aus der Tenniswelt drückten ihre Unterstützung für eine der größten Spielerinnen der Tennisgeschichte aus. „Unnötig zu erwähnen, dass sowohl mein Telefon als auch Twitter in die Luft gehen, also werde ich noch einmal sagen – ich danke Ihnen allen für Ihre Unterstützung und ich bin noch nicht fertig“, twitterte Navratilova.

In ihrer Aussage enthüllte Navratilova, dass sie sich die Krankheit in den frühen Phasen eingefangen hatte.

Außerdem versprach Navratilova, mit allem, was sie hat, gegen diese sehr ernste Saison zu kämpfen. „Der Doppelschlag ist ernst, aber reparierbar, und ich hoffe auf ein günstiges Ergebnis. Es wird eine Weile stinken, aber ich werde mit allem kämpfen, was ich habe", sagte Navratilova.

Nach der Diagnose wurde auch bestätigt, dass Navratilova nicht bei den Australian Open dabei sein wird. Seit ihrer Pensionierung arbeitet Navratilova als Tennisanalystin und Kommentatorin bei Grand Slams.

Navratilova beginnt diesen Monat mit ihrer Behandlung

„Bei Martina Navratilova wurde Kehlkopfkrebs im ersten Stadium diagnostiziert.

Die Prognose ist gut und Martina wird diesen Monat mit ihrer Behandlung beginnen. Der Krebstyp ist HPV und dieser spezielle Typ spricht wirklich gut auf die Behandlung an“, heißt es in einer Erklärung. Leider ist dies nicht das erste Mal, dass bei Navratilova Krebs diagnostiziert wurde, da bei ihr vor 13 Jahren auch Brustkrebs diagnostiziert wurde.

„Ich war so schockiert, dass irgendetwas mit meinem Körper los war. Aber man kann der gesündeste Mensch auf dem Planeten sein und trotzdem Krebs bekommen. Sie verbessern definitiv die Chancen, wenn Sie gesund sind, aber Sie schließen die Möglichkeit nicht vollständig aus “, sagte Navratilova über ihre erste Diagnose.

Glücklicherweise konnte Navratilova die Krankheit vor über einem Jahrzehnt besiegen. Jetzt kämpft Navratilova erneut den gleichen Kampf und hofft auf das gleiche Ergebnis.

Martina Navratilova
SHARE