Emma Raducanu: Einen Porsche 911 GT3 RS zu besitzen wäre ein Traum

Raducanu ist seit vergangenem Jahr Porsche-Botschafter.

by Faruk Imamovic
SHARE
Emma Raducanu: Einen Porsche 911 GT3 RS zu besitzen wäre ein Traum

Emma Raducanu hat gesagt, dass es ihr Traum wäre, einen Porsche 911 GT3 RS zu besitzen. Die 20-jährige Raducanu, die Porsche-Botschafterin ist, hatte die Gelegenheit, einen Porsche 911 GT3 zu fahren. Jetzt möchte sie gerne eine verbesserte Version dieses Autos besitzen und fahren, einen Porsche 911 GT3 RS.

"Einen 911 GT3 RS zu besitzen wäre ein Traum. Ich konnte letzten Monat auf meiner örtlichen Strecke einen 911 GT3 fahren und das war sehr cool, aber der RS wäre der nächste Schritt nach oben", sagte Raducanu auf der Porsche-Website.

Auch enthüllte Raducanu, dass sie sich ihr Auto am liebsten in der Farbe Forest Green wünschen würde. "Die Farbe, die ich am meisten will, ist Porsche Forest Green", enthüllte Raducanu.

Was ist das Auto, von dem Raducanu träumt, es zu besitzen?

Hier ist eine Überprüfung des Porsche 911 GT3 RS von duPont REGISTRY.

"Die Porsche GT3 RS Leistung wird von einem natürlich aspirierten, 4,0-Liter-Flachsechszylindermotor gezogen. Verbesserungen an diesem bereits beeindruckenden Motor ermöglichen es dem 911 GT3 RS, eine Gesamtproduktion von 520 PS und 346 lb-ft an roher Drehmomentkraft zu leisten.

Diese Modifikationen in Verbindung mit anderen Leistungssteigerungen ermöglichen es dem Porsche GT3 RS, die Beschleunigung von 0 auf 60 in 3 Sekunden flach zu erreichen, eine Abnahme um 0,2 Sekunden gegenüber dem Basis GT3-Fahrzeug.

Unterdessen beträgt die Höchstgeschwindigkeit des Porsche 911 GT3 RS 193 MPH. Der Klang eines Flachsechszylinders bei 9.000 U/min wird das Herz sowohl von Menschen als auch Tieren schmelzen lassen. Gefräste Titan-Innenteile und eine solide Ventilsteuerung kommen direkt von der Rennstrecke", beschreibt die Überprüfung.

Raducanu, die seit letztem Jahr Porsche-Botschafterin ist, sagt, dass sie immer ein großer Fan der luxuriösen deutschen Autofirma war. "Ich bin schon immer ein großer Porsche-Fan und Autofahren ist eines meiner liebsten Hobbys.

Ich denke, wir arbeiten gut zusammen, weil wir uns gegenseitig Ideen zuspielen und coole Dinge passieren lassen." Porsche bietet mir auch eine unglaubliche Plattform, um meine Fahr- und Ingenieurfähigkeiten aufzubauen, deshalb ergibt es auf so vielen Ebenen Sinn", sagte Raducanu.

Emma Raducanu
SHARE