Elina Svitolina zerstört Troll: Dein Highlight ist eine Antwort von mir

Svitolina gewann die Bronzemedaille für die Ukraine bei den Olympischen Spielen in Tokio.

by Faruk Imamovic
SHARE
Elina Svitolina zerstört Troll: Dein Highlight ist eine Antwort von mir

Elina Svitolina hat eine perfekte Antwort für einen Twitter-Troll bereit, indem sie sagte, dass eine Antwort von ihr wahrscheinlich das Highlight seines Lebens ist. In dieser Woche teilte die ukrainische Tennisspielerin Svitolina eine lange Nachricht, in der sie erklärte, warum das IOC russische und weißrussische Athleten von den Olympischen Spielen 2024 in Paris verbieten sollte.

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio - die aufgrund der Pandemie auf 2021 verschoben wurden - gewann Svitolina die Bronzemedaille für die Ukraine. "Dies ist deine einzige Chance, es aus der 2. Runde zu schaffen", tweetete ein Twitter-Benutzer an Svitolina.

Svitolina antwortete: "Glücklicherweise habe ich bereits eine Medaille. Aber das Highlight deines Lebens ist wahrscheinlich eine Antwort von mir."

Verbot für russische und weißrussische Athleten durch das IOC

Letzte Woche stellte das IOC einen Plan vor, der es russischen und weißrussischen Spielern ermöglicht, bei den Olympischen Spielen in Paris als Neutralen zu antreten.

Svitolina glaubt, dass das IOC damit eine falsche Nachricht an die Welt senden würde. "Die Olympischen Spiele sind der größte Traum und das ultimative Privileg für Athleten. Sie sind die größte Plattform für Inklusion und Vielfalt im Sport und fesseln die Aufmerksamkeit der Welt.

Mit diesem Hintergrund müssen wir uns an ein Verbot für russische und weißrussische Athleten halten und eine starke Nachricht an die Welt senden, dass wir in den gegen Russland und Belarus verhängten Sanktionen vereint sind und dass es Konsequenzen für die schändlichen Handlungen ihrer Regierungen gibt; ihr Leben kann nicht weiter normal weitergehen und die Welt und die russischen oder weißrussischen Menschen können die Gräueltaten, die sie in der Ukraine begehen, nicht ignorieren.

Volodymyr Androshchuk, einer der aufstrebenden Sterne im Leichtathletikbereich der Ukraine, wurde traurigerweise im Einsatz getötet. Er wird sein Potenzial oder seine Träume bei den Spielen niemals verwirklichen können, warum sollten also russische und weißrussische Athleten ihre Chance bekommen, wenn ihre Regierungen unschuldige Menschen und Athleten ihrer Chance berauben?!“, schrieb Svitolina in einer auf ihrem Twitter veröffentlichten Nachricht.

Inzwischen wurde Svitolina, die seit März nicht mehr gespielt hat, im Oktober Mutter. Svitolina strebt eine Rückkehr zum Tennis irgendwann im Jahr 2023 an.

Elina Svitolina Olympischen Spielen
SHARE