Amanda Anisimova wendet sich an einen ihrer Fans: Es wird immer besser

Anisimova wurde gebeten, einzugreifen, und sie tat es.

by Fischer P.
SHARE
Amanda Anisimova wendet sich an einen ihrer Fans: Es wird immer besser

Amanda Anisimova wurde gebeten, sich an einen ihrer Fans zu wenden, und der amerikanische Tennisstar tat dies. T Auf Twitter twitterte einer der scheinbar größten Fans von Anisimova: „Ich hasse mein Leben.“ Nachdem die 21-jährige Anisimova den Tweet bemerkt hatte, meldete sie sich.

„Jemand hat mich in Ihrem Tweet markiert. Die Dinge werden immer besser. Hoffentlich können Sie heute oder morgen etwas tun, um sich aufzuheitern“, lautete Anisimovas Nachricht. Der Fan liebte Anisimovas Nachricht absolut, als sie twitterte: „Ich habe keine Worte, ich liebe sie so sehr.“

Anisimova spielte drei Turniere in Australien

Anisimova startete ihre Saison 2023 beim Adelaide International 1, wo sie in der ersten Runde von Veronika Kudermetova geschlagen wurde. In der folgenden Woche erreichte Anisimova als Lucky Loser die Hauptziehung von Adelaide International 2.

Diesmal konnte Anisimova ihr Erstrundenmatch gewinnen, bevor sie im Achtelfinale gegen Beatriz Haddad Maia verlor. Bei den Australian Open kam Anisimova nicht weit, da sie in der ersten Runde eine Niederlage in geraden Sätzen gegen Marta Kostyuk hinnehmen musste.

Jetzt hat Anisimova zwei Erstrunden- und zwei Achtelfinal-Einsätze bei den Australian Open. Anisimova erreichte 2019 das Achtelfinale der Australian Open, bevor sie im folgenden Jahr in der ersten Runde verlor. 2022 erreichte Anisimova das Achtelfinale der Australian Open.

Bei den Australian Open 2022 verblüffte Anisimova Naomi Osaka bei ihrem ersten Treffen. „Als ich das erste Mal bei den Australian Open spielte, erreichte ich die vierte Runde, also war es etwas ganz Besonderes für mich.

Ich denke, der komplizierteste Teil beim Tennis ist, nicht zu wissen, ob man es schafft oder nicht. Nur das Unbekannte, ob Sie erfolgreich werden. Zum ersten Mal Naomi zu spielen, ist ehrlich gesagt unwirklich. Meine Lieblingseigenschaft, an der ich immer zu arbeiten versuche, ist, dass ich immer kämpfen werde, egal was passiert.

Ich liebe es, vor australischen Fans zu spielen. Es macht einfach so viel Spaß hier draußen. Ich liebe es absolut", erinnerte sich Anisimova vor den diesjährigen Australian Open.

Amanda Anisimova
SHARE