Simona Halep soll in diesem Monat eine Anhörung zu ihrer Doping-Sperre haben

Im Oktober wurde Halep positiv auf Roxadustat getestet.

by Faruk Imamovic
SHARE
Simona Halep soll in diesem Monat eine Anhörung zu ihrer Doping-Sperre haben

Trainer Darren Cahill ist voller Zuversicht, dass Simona Halep unschuldig ist und hat offenbart, dass die Rumänin in diesem Monat eine Anhörung hat. Im Oktober hat die ITIA Halep vorläufig suspendiert, nachdem die Rumänin positiv auf das Antianaemiemittel Roxadustat getestet wurde.

"Ich denke viel über Simona nach und es tut mir jedes Mal leid, wenn ich an die Erfahrungen denke, die sie durchmacht. Ich habe eine Aussage zu Simona Haleps Fall gemacht, und ich bin bereit, neben diesen Worten zu sterben, wegen ihrer Integrität und ihrem DNA.

Es gibt keine Möglichkeit, dass sie betrügt. Sie ist eine großartige Frau und eine großartige Person. Es gibt keine Möglichkeit, dass sie etwas Falsches getan haben könnte. Ich wünsche ihr viel Glück", sagte Cahill im Big Deal-Podcast, wie auf Tennishead zitiert.

Berichten zufolge wird Halep in diesem Monat eine Chance haben, ihre Unschuld zu beweisen. "Ich verstehe, dass sie die Quelle der Kontamination gefunden haben, bin mir aber nicht sicher, ob es in Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln war.

Sie haben herausgefunden, woher es kam. Ich habe nicht viele Neuigkeiten, aber ich verstehe, dass es im Februar eine Anhörung geben wird, bei der sie die Möglichkeit hat, ihren Fall darzulegen", offenbarte Cahill.

Cahill unterstützt Halep seit Tag 1

Kurz nachdem die ITIA Haleps Doping-Suspendierung angekündigt hatte, veröffentlichte die zweifache Grand-Slam-Siegerin eine Erklärung. In ihrer Erklärung beschrieb Halep einen fehlgeschlagenen Dopingtest als "den größten Schock meines Lebens".

Cahill, der Halep zu zwei Grand-Slam-Siegen und zur Nummer 1 der Welt geführt hatte, veröffentlichte ebenfalls eine ausführliche Nachricht in den sozialen Medien. In seiner Nachricht beschrieb Cahill Halep als jemanden, der extrem vorsichtig ist, und betonte, dass es keine Chance gibt, dass die Rumänin wissentlich oder absichtlich die verbotene Substanz eingenommen hat. Während ihrer Karriere hat Halep auf der Tour einen sehr guten Ruf als Vorbild für Kinder genossen.

Simona Halep
SHARE