Iga Swiatek: Erwartungen gesenkt, keine Rückkehr zu früheren Gedanken

In Doha erholte sich Swiatek von einem enttäuschenden Australian Open.

by Faruk Imamovic
SHARE
Iga Swiatek: Erwartungen gesenkt, keine Rückkehr zu früheren Gedanken

Iga Swiatek hat es genossen, in Doha mit "gesenkten Erwartungen" anzutreten und bemerkte, dass sie versuchen wird, diese Einstellung und Herangehensweise beizubehalten. In Australien sah Swiatek nicht wie ihr übliches Selbst aus und gab anschließend die falsche Herangehensweise als Grund an.

In der vergangenen Woche kehrte Swiatek in Doha auf den Platz zurück und gewann ihren ersten Titel des Jahres. "Ja, aber es passierte auch irgendwie, weil ich es geschafft habe, die Erwartungen zu senken, und ich habe mir vor jedem Match gesagt, dass die Bedingungen schwierig sind, das Turnier so vollgepackt ist, dass ich nicht von mir erwarten muss, dass ich großartiges Tennis spiele.

Aber dann, ich weiß nicht, ich fühlte mich immer besser auf dem Platz. Ich bin nicht wirklich zu diesen Gedanken zurückgekehrt. Ich habe einfach, ich weiß nicht, wirklich genossen zu spielen. Bei jedem Spiel war ich sehr konzentriert, und das ist das, worüber ich am glücklichsten bin, denn zu Beginn der Saison hatte ich das Gefühl, dass mein Verstand manchmal wegfliegt", sagte Swiatek laut Sportskeeda.

Swiatek: Hoffentlich werde ich auf diese Weise weitermachen

"Ich bin glücklich, dass ich jetzt in diesem Zustand bin und hoffentlich werde ich weiterhin so vorgehen. Aber man weiß nie. Also werde ich meine Erwartungen immer noch niedrig halten", fügte Swiatek hinzu.

In Doha sah Swiatek aus wie die Spielerin, die im letzten Jahr dominierte. Nach einem Freilos in der ersten Runde in Doha besiegte Swiatek Danielle Collins 6:0 6:1. Im Viertelfinale von Doha sollte Swiatek gegen Belinda Bencic antreten, aber die Schweizerin gab ihr einen Walkover.

Am Freitag demontierte Swiatek Veronika Kudermetova 6:0 6:1, um ins Finale einzuziehen. Im Doha-Finale lieferte Swiatek eine weitere brutale Vorstellung, als sie Jessica Pegula mit 6:3 6:0 besiegte. Jetzt tritt Swiatek beim WTA-Event in Dubai in dieser Woche an.

In Dubai ist Swiatek die topgesetzte Spielerin und hat ein Freilos in der ersten Runde. Nach einem Freilos spielt Swiatek gegen Leylah Fernandez, die Julia Grabher besiegte.

Iga Swiatek Australian Open
SHARE