Die bestbezahlten Athleten aller Zeiten: darunter Roger Federer und Serena Williams

Die Sportico-Website hat versucht zu schätzen, wie viel die größten Athleten der Geschichte in ihrer Karriere verdient haben

by Faruk Imamovic
SHARE
Die bestbezahlten Athleten aller Zeiten: darunter Roger Federer und Serena Williams

Die Website Sportico hat versucht, abzuschätzen, wie viel die größten Athleten der Geschichte in ihrer Karriere verdient haben, ob sie bereits zurückgetreten sind oder noch aktiv sind. An der Spitze der Rangliste steht Michael Jordan mit einer geschätzten Summe von 3,3 Milliarden Dollar: Bislang ist niemand wie er in der Geschichte.

Wenn es um Tennis geht, gibt es einen Spieler, der in den Top 10 erscheint: Roger Federer ist an neunter Stelle und der erste Tennisspieler in dieser Rangliste. Zwischen Sponsoren und gewonnenem Preisgeld auf dem Platz liegt die Summe bei rund 1,8 Milliarden Dollar.

Der Schweizer Tennisspieler steht hinter einer Reihe von Champions wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi.

Neben Nadal und Djokovic ist Serena die einzige Frau

Laut Schätzungen ist der zweite Tennisprofi in der Liste Rafael Nadal: Er ist auf Platz 28 mit 660 Millionen Dollar, aber seine Karriere hat noch kein Ende gesehen.

Der dritte Platz in der Tenniswelt geht an die einzige Sportlerin in dieser Rangliste: Serena Williams. Sie ist auf Platz 38 und schätzt ihr Vermögen auf 600 Millionen Dollar. Wie im Fall von Roger Federer handelt es sich um eine beendete Karriere, aber Sponsoring-Deals sind noch immer vorhanden.

Die pensionierte Grand-Slam-Champion ist die ewige Preisgeldführerin der WTA mit 95 Millionen Dollar, aber die meisten ihrer Einkünfte außerhalb des Spielfelds stammen aus Dutzenden von Werbedeals, berichtet Sportico, darunter Nike, AT&T, Beats, Ford Motor, Gatorade und Metro.

Die Einnahmen von Serena Ventures, die sie 2014 gegründet hat und die mehr als 60 Investitionen getätigt hat, sind nicht in der Schätzung enthalten. Die beiden Positionen, die der von Serena Williams folgen, die die Position mit dem ehemaligen amerikanischen Boxer Evander Holyfield teilt, sind immer noch von zwei Tennisspielern besetzt: Position 40 für Andre Agassi und Position 41 für Novak Djokovic.

Für den ehemaligen US-amerikanischen Tennisspieler wird die Summe auf 590 Millionen geschätzt. Für den 22-maligen Grand-Slam-Champion steigt sie auf 575 Millionen, aber mit einer Karriere, die noch weitergeht.

Sport geht auch um Geld. Der Sportler strebt nach Ruhm und Ehre, vernachlässigt aber auch nicht den wirtschaftlichen Aspekt: In einer langen und erfolgreichen Karriere können die Einkünfte, die ein Athlet erzielen kann, astronomisch sein, manchmal sogar unvorstellbar.

Roger Federer Serena Williams
SHARE