Trainer von Lesia Tsurenko reißt Aryna Sabalenka auseinander

Tsurenkos Trainer reagiert auf Sabalenkas Antwort von Indian Wells.

by Faruk Imamovic
SHARE
Trainer von Lesia Tsurenko reißt Aryna Sabalenka auseinander

Lesia Tsurenkos Trainer Nikita Vlasov beschuldigt die Weißrussin Aryna Sabalenka, "den gleichen Trick wie die russische Propaganda zu verwenden". Nachdem die Ukrainerin Tsurenko aufgrund einer Panikattacke im dritten Indian Wells-Rundenmatch gegen Sabalenka aufgegeben hatte, sagte Sabalenka, dass "mehr als nur eine Panikattacke oder mehr als eine politische Situation" in diesem Fall vorlag.

Vlasov nahm Sabalenkas Kommentare scheinbar als direkte Angriffe auf ihn persönlich wahr. "Was mich am meisten überrascht hat, war, dass Sabalenka in dieser schrecklichen Situation mit Tsurenko keine Worte darüber verlor, dass sie Lesia alles Gute wünscht oder eine schnelle Genesung.

Sie hat auch Simon's Worte auf keine Weise verurteilt und die ganze Situation auch nicht. Stattdessen hat sie in ihrem Kommentar denselben Trick angewendet wie die russische Propaganda zu Beginn des Krieges, als das Gebiet von Belarus genutzt wurde, um Kyiw zu beschießen.

Damals sagten Russen und Weißrussen, dass es die Ukrainer waren, die ihre Hauptstadt bombardierten. Es ist dasselbe hier. 'Tsurenkos Trainer setzt Tsurenko unter Druck' Sie haben nichts Neues erfunden. Es ist nur ein Versuch, den Fokus von der Situation abzulenken, nichts weiter.

"Ich werde gerne in die Diskussion eintauchen und Ihnen mehr Antworten geben, aber erst nachdem die aktuelle Situation geklärt ist", sagte Vlasov zu BTU.

Tsurenkos Trainer Vlasov nimmt Stellung zu Sabalenkas Antwort

In Indian Wells behauptete Tsurenko auch, dass sie während eines Gesprächs mit WTA-CEO Steve Simon gesagt wurde, dass sie "nicht verärgert sein sollte, wenn einige russische und weißrussische Spieler ihre Regierungen unterstützen, weil es nur ihre Meinung ist".

In Bezug auf Sabalenkas Reaktion auf Tsurenkos Kommentare hatte Vlasov noch mehr zu sagen. "Weil, wenn der Chef der Organisation erklärt, dass es in Ordnung ist, von Menschen umgeben zu sein, die die Invasion Ihres Landes unterstützen - und Mord, Vergewaltigung, Plünderung und Entführungen, die damit einhergehen, - und solche Menschen einfach ihre Meinung haben und dafür nicht bestraft werden sollten.

Und das ist es, worum es bei der WTA-Politik geht und an die sie sich halten werden. Dann ist das Problem sicherlich viel größer als eine Panikattacke", sagte Vlasov.

Lesia Tsurenko Aryna Sabalenka Indian Wells
SHARE