Jimmy Connors verteidigt Rybakina: Sie will Matches gewinnen

Rybakina gewinnt viel, aber einige haben ein Problem mit ihrer sehr ruhigen Art.

by Faruk Imamovic
SHARE
Jimmy Connors verteidigt Rybakina: Sie will Matches gewinnen

Der ehemalige achtfache Grand-Slam-Champion Jimmy Connors betont, dass Elena Rybakina auf der WTA Tour "Matches gewinnen und nicht an einem Popularitätswettbewerb teilnehmen" möchte. Die 23-jährige Rybakina ist Grand-Slam-Champion und wurde WTA-1000-Champion, nachdem sie Aryna Sabalenka im Finale von Indian Wells besiegt hatte.

Auf dem Platz ist die Weltranglisten-Siebte Rybakina sehr ruhig, aber ihr Tennis spricht für sich. Obwohl Rybakina auf dem Platz extrem erfolgreich ist, haben einige ein Problem mit ihrer sehr ruhigen Art und würden gerne sehen, dass sie mehr Reaktion und Emotionen zeigt.

Connors verteidigt Rybakina: Sie ist hier, um Matches und Titel zu gewinnen

"Sie hat ihre Nische gefunden und geht auf ihre eigene Art und Weise vor, um erfolgreiches Tennis zu spielen. Nicht jeder ist Bjorn Borg, Pete Sampras, Ilie Nastase oder Jimmy Connors.

Man muss seinen eigenen Weg finden, nicht nur mit seinem Spiel, sondern auch mit seinen Emotionen, denn die Emotionen kontrollieren auch viel von dem, was da draußen passiert, und wie man spielt. Also das zu finden und sich in seinem Spiel, seinen Emotionen und seiner Einstellung wohl zu fühlen, ist genauso wichtig.

Sie lächelt immer noch, aber sie ist ein bisschen schüchtern. Na ja, das ist in Ordnung. Es beeinträchtigt ihr Tennis nicht. Das Tennis-Ergebnis zählt. Man ist nicht da draußen, um an einem Popularitätswettbewerb teilzunehmen.

Man ist dort, um ein Tennis-Match zu gewinnen und alles zu tun, was nötig ist, um dieses Match zu gewinnen und wie man es angehen soll. Sie scheint sich sehr wohl zu fühlen, wie sie es angeht, vor allem mit den Ergebnissen der letzten neun bis zehn Monate", sagte Connors im Advantage Connors Podcast, laut Sportskeeda.

Kürzlich verteidigte auch Chris Evert Rybakina, da die amerikanische Tennisikone sagte, dass die Kasachin nicht gezwungen werden sollte, etwas zu sein, was sie nicht ist, nur zum Wohl der Unterhaltung. Aber für Rybakina ist das Wichtigste, dass ihr Ansatz offensichtlich funktioniert und dass sie sich als eine der Besten im Spiel etabliert. Rybakina spielt jetzt in Miami, wo sie hofft, es bis zum Ende zu schaffen und das Sunshine Double zu erobern.

Jimmy Connors
SHARE