Naomi Osaka enthüllt Pläne für ihre Tennis-Zukunft nach der Schwangerschaft

Osaka gab ihre Schwangerschaft am 11. Januar bekannt.

by Faruk Imamovic
SHARE
Naomi Osaka enthüllt Pläne für ihre Tennis-Zukunft nach der Schwangerschaft

Naomi Osaka sagt, dass sie nach der Schwangerschaft auf jeden Fall zum Tennis zurückkehren wird, da die japanische Tennislegende sich noch "sehr wettbewerbsfähig" fühlt. Osaka, 25 Jahre alt, ist viermalige Grand-Slam-Siegerin und war auf Platz 1 der Weltrangliste.

Im vergangenen Januar kündigte Osaka ihre Schwangerschaft an. "Ich plane auf jeden Fall, zurückzukommen. Es ist so eine Art Pause, aber ich fühle mich immer noch sehr wettbewerbsfähig", sagte Osaka gegenüber WBS, wie die Daily Mail berichtete.

Osaka freut sich darauf, ihr Kind eines Tages auf den Tribünen zu haben

Nachdem sie sich zu Beginn der Saison 2023 nicht für Turniere angemeldet hatte, gab Osaka auch ihren Rückzug vom Australian Open bekannt.

Das führte zu wilden Spekulationen, einige dachten, dass Osakas Karriere vorbei sei. Doch dann machte Osaka eine Ankündigung und enthüllte, dass sie wegen ihrer Schwangerschaft nicht spielen würde. In ihrer Nachricht sagte Osaka auch, dass sie sich darauf freue, wenn ihr Kind auf den Tribünen ihre Spiele sehen würde.

"Die letzten paar Jahre waren, gelinde gesagt, interessant, aber ich finde, dass es die herausforderndsten Zeiten im Leben sind, die vielleicht am meisten Spaß machen. Diese wenigen Monate weg vom Sport haben mir eine neue Liebe und Wertschätzung für das Spiel gegeben, dem ich mein Leben gewidmet habe.

Mir ist klar geworden, dass das Leben so kurz ist und ich keine Momente für selbstverständlich halte, jeder Tag ist ein neuer Segen und ein Abenteuer. Ich weiß, dass ich in Zukunft so viel zu erwarten habe, und eines der Dinge, auf die ich mich freue, ist, dass mein Kind eines meiner Spiele sehen wird und jemandem sagt: 'Das ist meine Mama', haha.

2023 wird ein Jahr voller Lektionen für mich sein, und ich hoffe, ich werde euch alle am Anfang des nächsten Jahres sehen, denn ich werde bei den Australian Open 2024 dabei sein", kündigte Osaka am 11. Januar an.

Naomi Osaka
SHARE