Naomi Osaka verrät, dass ihr Baby im Juni oder Juli erwartet wird

Osaka soll in zwei oder drei Monaten Mutter werden.

by Fischer P.
SHARE
Naomi Osaka verrät, dass ihr Baby im Juni oder Juli erwartet wird

Naomi Osaka hat bekannt gegeben, dass sie ihr erstes Kind im Juni oder Juli erwartet. Die 25-jährige Osaka gab ihre Schwangerschaft im Januar bekannt. Wenn Osaka ihr erstes Kind begrüßt, wird sie sich darauf konzentrieren, zum Tennis zurückzukehren.

„Das Baby kommt im Juni oder Juli, also habe ich August, September, Oktober, November und Dezember. Ich habe fast sechs Monate", sagte Osaka in einem Interview mit einem japanischen Sportjournalisten per Sportskeeda. Osaka startete mit einem Sieg bei den Australian Open in die Saison 2021, tat dann aber im Rest der Saison 2021 nicht mehr viel.

Im vergangenen Jahr trat Osaka bei insgesamt 11 Turnieren an und gewann keinen Titel. Jetzt verspricht Osaka, dass es ihr besser gehen wird, wenn sie zum Tennis zurückkehrt. "Ich werde definitiv gute Leistungen erbringen und eine bessere Spielerin sein als letztes Jahr.

Für mich haben meine Ergebnisse nur dazu geführt, dass ich mich mehr anstrengen und das Beste geben möchte, was ich sein kann. Ich werde nächstes Jahr in Australien antreten", sagte Osaka.

Osaka darüber, Mutter zu werden

Der Vater von Osakas erstem Kind ist ihr langjähriger Freund Cordae.

Aber das Geschlecht von Osakas Kind bleibt ein Rätsel, da nicht einmal der Freund der Japanerin das Geschlecht des Kindes kennt. Seit Osaka von der Schwangerschaft erfahren hat, bereitet sie sich auf das neue Kapitel ihres Lebens vor.

„Ich denke, worauf ich mich am meisten freue, sind die Herausforderungen und einfach das Lernen. Ich denke, es wird eine Menge Dinge geben, die ich nicht weiß, aber ich habe viele wirklich erstaunliche Menschen in meiner Nähe, zu denen ich Fragen stellen kann.

Nur ein neues Abenteuer. Ich habe mich vorbereitet, aber er kennt das Geschlecht noch nicht, nur ich weiß es. Es ist also nicht so, dass ich den Raum oder so etwas ausbauen kann. Also ich weiß nicht, [ich] beflügele es nur irgendwie. Das ist ein bisschen das Schlüsselmotto in meinem Leben“, sagte Osaka.

Naomi Osaka
SHARE