Lukaschenko sendet nach einem Antikriegskommentar eine Botschaft an Aryna Sabalenka

Sabalenka sagte kürzlich, sie sei „für den Frieden auf der ganzen Welt“.

by Fischer P.
SHARE
Lukaschenko sendet nach einem Antikriegskommentar eine Botschaft an Aryna Sabalenka

Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko sagt, dass es ihm „nichts ausmacht“, dass Aryna Sabalenka oder andere belarussische Athleten erklären, dass sie gegen den Krieg sind. Sabalenka, die Nummer 2 im Damentennis, erklärte letzten Monat, dass sie „für den Frieden auf der ganzen Welt“ sei.

In seiner Botschaft deutete der belarussische Präsident Lukaschenko an, dass er ebenfalls gegen den Krieg sei, aber dass der Westen derjenige sei, der darauf drängt. „Sehen Sie, ich bin gegen den Krieg. Sie sind auch gegen den Krieg.

Nun, möchten Sie eine Erklärung von einem Athleten erhalten, dass er gegen den Krieg ist? Ich habe nichts dagegen. Lassen Sie sie sagen, dass sie dagegen sind Krieg", sagte Lukaschenko.

Lukaschenko ist stolz auf Sabalenka: „Keine Flagge“ betrifft uns nicht

Anfang dieses Jahres wurde Sabalenka Grand-Slam-Siegerin, nachdem sie Elena Rybakina im Finale der Australian Open besiegt hatte.

Während des Sunshine Double wurde Sabalenka im Finale von Indian Wells Zweiter hinter Rybakina, bevor sie im Viertelfinale von Miami gegen Sorana Cirstea verlor. Aryna Sabalenka tritt seit März 2022 als Neutrale auf der WTA Tour an.

Aber der belarussische Präsident Lukaschenko meint, das sei überhaupt kein Problem, da jeder wisse, welches Land Sabalenka vertrete. „Aber wenn unser Athlet, zum Beispiel Nedosekov, ein Hochspringer, herauskommt und auftritt und im Moment unsere Flagge nicht trägt, werden wir dann weniger stolz auf ihn sein, oder was? Oder Aryna Sabalenka.

Sie hat das Turnier (Australian Open) gewonnen, sie hat Rybakina besiegt, erinnerst du dich? Kürzlich verlor sie gegen Rybakina (in Indian Wells) im Finale, gestern verlor sie im Viertelfinale gegen jemanden, in Miami oder wo auch immer sie sind.

Das kennen wir alle! Gut gemacht, Sabalenka, dass sie gewonnen hat. Und warum hast du verloren? Sechs Doppelfehler im letzten Match, kaum den Ball ins Feld gebracht. Ich werde es mit ihr klären", sagte Lukaschenko.

Aryna Sabalenka
SHARE